Endlich andere Musik.
  • Das waren Radio Haze bei Absolut Unplugged

    Radio-Haze-BandfotoMainstream ist anders

    „Die perfekte Mischung aus damals (Jimi Hendrix, Led Zeppelin…) und heute (Wolfmother, Hellacopters…) verleiht ihren Songs einen unverkennbaren Charakter aus großer musikalischer Bandbreite und katapultiert den Rock der 60er/70er augenblicklich ins Hier und Jetzt!“ wirbt ihre Homepage.

    Und die drei Jungs können das durchaus umsetzen: Eine unglaublich markante Stimme, rockige Riffs und verspielte Licks erinnern an eine vergangene Zeit, in die viele gerne zurückreisen würden.

    Im Interview bei Absolut Unplugged sprechen sie über Vinyl, die 60er und 70er, die Wichtigkeit ihrer Texte, ihre Auftritte mit Uriah Heep und ihre Art verwirrt zu verwirren 🙂

    Das Interview:

    Alle Songs:

    Martin Glashauser - Redaktion
    Über Martin Glashauser - Redaktion (170 Artikel)
    <p>.</p>

    Kommentar hinterlassen