Galaxy Note 20 (Ultra) – so rasant fällt der Preis

Das Galaxy Note 20 und das Galaxy Note 20 Ultra sind bereits vorbestellbar und ab dem 21. August erhältlich. Allerdings mit Startpreisen ab 925 EUR keine echten Schnäppchen. Doch wer sich bis Weihnachten geduldet, bekommt das Galaxy Note 20 voraussichtlich um rund ein Viertel günstiger – und spart beim Galaxy Note 20 Ultra immerhin 15 %.

Am 5. August lautete das Motto „Galaxy Unpacked“. Samsung stellte in einem Online-Event die neuen Produkte vor, etwa das Galaxy Tab S7 und die Galaxy Watch 3 – und als Highlight die neuen Galaxy Note Smartphones: das Galaxy Note 20 (Ultra), Nachfolger des Galaxy Note 10 (Plus).

Wie hoch sind die Startpreise?

Im Vergleich zum Startpreis des Vorjahresmodells ist jener für das Galaxy Note 20 nicht gestiegen, sondern sogar gefallen. Grund ist der temporär von 19 auf 16 % gesenkte Mehrwertsteuersatz. Das Galaxy Note 20 Ultra hingegen ist bei Marktstartrund 160 EUR teurer als das Galaxy Note 10 Plus vor einem Jahr.

Die neuen Galaxy Note Modelle kosten je nach Variante zwischen 925 und 1.364 EUR. Das Galaxy Note 20 ist als 4G- oder 5G-Version erhältlich und hat jeweils 256 GB an Bord. Das Galaxy Note 20 Ultra unterstützt ausschließlich 5G und besitzt wahlweise 256 oder 512 GB Speicher. Für den Zusatz „Note“ zeichnet der beiliegende Eingabestift S Pen verantwortlich.

Galaxy Note 20 nach 3 Monaten ein Viertel billiger

Samsung Galaxy Note 20: nach 3 Monaten schon 24 Prozent günstiger (idealo)

Diese Grafik veranschaulicht die Preisentwicklung der Modelle Galaxy Note 9, 10 und 20 über 12 Monate. Die Kurven für das Galaxy Note 9 und 10 verlaufen fast durchgehend parallel. Es ist zu vermuten, dass das Galaxy Note 20 einen ähnlichen Preisverlauf nimmt – und zwar folgenden: Der Preisverfall ist in der Startphase am stärksten und beträgt nach 3 Monaten voraussichtlich 24 % (von 925 auf ca. 700 EUR). Danach flacht die Kurve ab, geht aber weiter stetig nach unten und zeigt nach 9 Monaten eine Kostenersparnis von 35 % (auf ca. 600 EUR).

Galaxy Note 20 Ultra nach 6 Monaten unter 1.000 EUR

Auch beim Galaxy Note 20 Ultra lohnt sich das Warten. Die 5G-Version startet bei 1.266 EUR und könnte – bei ähnlichem Verlauf wie beim Galaxy Note 10 Plus 5G – nach 3 Monaten um 15 % (ca. 190 EUR) im Preis fallen. Nach einem halben Jahr wird das neue Flaggschiffmodell wahrscheinlich in den 3-stelligen Bereich rutschen und dort bleiben.

Wie beliebt waren die Vorgänger?

Von der Galaxy Note 10 Reihe, erschienen im August 2019, war das Galaxy Note 10 Plus das beliebteste Modell – allerdings als 4G-Version, jene mit 5G machte nur etwa ein Zehntel der Nachfrage aus. Ob sich diesmal das Galaxy Note 20 5G gegen die um 100 EUR günstigere 4G-Variante durchsetzen kann, wird die Zeit zeigen.

Lohnt sich jetzt der Kauf des Vorgängers?

Preislich auf jeden Fall: Das Galaxy Note 10 kostete im Juli 2020 nur noch etwa 650 EUR, die Plus-Variante rund 750 EUR. Demnach sind die beiden Vorjahresmodelle aktuell zwischen 275 bzw. 500 EUR günstiger als die beiden Neuerscheinungen. Die technischen Unterschiede betreffen beispielsweise die Displaygröße und -auflösung sowie die Kamera-Ausstattung.