Geräusche zum Entspannen – ASMR

Sanftes Flüstern, das Geräusch von aneinander reibenden Händen, der Sound beim Bürsten von Haaren und vieles mehr. Das ist der neue YouTube Trend, der endlich auch bei uns in Deutschland angekommen ist! ASMR ist DIE neue Entspannungsmusik aus den USA.


Was ist ASMR?

Die Abkürzung steht für „Autonomous Sensory Meridian Response“ und kann als ein angenehmes Kribbeln – vom Kopf über den Nacken bis in die Wirbelsäule – beschrieben werden. Der Auslöser, „Trigger“ genannt, ist meist ein Geräusch, wie ein leises Flüstern, raschelndes Papier oder Schmatzen. Das dadurch ausgelöste Kribbeln wird „Tingle“ genannt. Das Ziel dieser „Art von Musik“ ist es zur Entspannung beizutragen, Stress abzubauen oder beim Einschlafen zu helfen.

Dabei gibt es nicht nur akustische, sondern auch visuelle Auslöser. Aber nicht jeder Mensch reagiert auf die ASMR-Videos gleich. Die Fans von ASMR bezeichnen die Reaktion, die bei ihnen ausgelöst wird, als einen „Kopf-Orgasmus“ („Headgasm“). Andere wiederum reagieren nicht auf die erzeugten Geräusche oder finden sie sogar unangenehm. Testen Sie doch einmal, welcher Typ Sie sind. 😉

Hier die bekanntesten Auslöser:


1. Whispering

Der wohl häufigste Trigger ist das Erzählen im Flüsterton. Dabei kann alles erzählt werden: Von einer einfachen Geschichte, über unverständliches Flüstern („Inaudible Whispering“), bis hin zu flüstern in einer Fantasiesprache („Unintelligable Whispering“).


2. Tapping and Scratching

Dabei werden mit den Fingern oder Fingernägeln Geräusche erzeugt, indem auf Sachen mit verschiedenen Oberflächen geklopft oder gekratzt wird.


3. Brushing

Brushing ist das Geräusch, das beim Bürsten des eigenen oder fremden Haares entsteht. Es kann aber auch durch einen Pinsel erzeugt werden, der über das Mikrofon gestrichen wird.


4. Ear Blowing

Dieser Sound wird dadurch erzeugt, dass YouTuber vorsichtig ins Mikrofon pusten oder ein Geräusch erzeugen, das mit einem Wattestäbchen entstehen würde.


5. Mouth Sounds

Mouth Sounds sind unter anderem Schmatzgeräusche, Essgeräusche oder mit der Lippe oder Zunge erzeugte Geräusche. Viele mögen die Geräusche nicht, aber bei manchen lösen sie Entspannung aus.


6. Roleplays

Bei Rollenspielen stellen die YouTuber Alltagssituationen nach, wie einen Friseur-oder Arztbesuch. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf den Bildern, sondern die YouTuber bauen auch Trigger in diese Spiele mit ein, wie beispielsweise das Schneiden von Haaren.


7. Massage

Der Auslöser dabei ist, dass der Zuschauer des ASMR-Videos eine Massage beobachtet und die auf der Haut entstehenden Geräusche hört.


ASMR nochmal ganz ausführlich erklärt finden Sie hier von der YouTuberin Gibi ASMR:

Zum Muttertag: Gewinnen Sie Erlebnisgutscheine von meventi

 

Sagen Sie zum Muttertag „Danke!“

Es gibt viele Gründe, warum Mama einfach die Beste ist!

Schicken Sie uns Ihren Grund und wir schenken Ihnen und Ihrer Mutter das Wertvollste, das es gibt:

Gemeinsame Zeit:
Mit einem tollen Erlebnisgutschein von meventi – Besonderes erleben!

Wählen Sie aus über 1.500 Erlebnismöglichkeiten vom Testsieger
(1. Platz im Bereich Erlebnisanbieter 2016, beim DIFSQ)

Zum Beispiel ein Dinner in the dark, ein Familien-Fotoshooting, eine Wohlfühlmassage, und und und !

 

[widgetkit id=“44″]

 

► Tragen Sie einfach den Grund, warum Ihre Mama die Beste ist zusammen mit Ihren Kontaktdaten ins Formular am Seitenende ein

► Und wir verschenken mehrere Erlebnisgutscheine im Wert von je 100€!

Gerne können Sie uns auch von  einer persönlichen Geschichte mit Ihrer Mutter erzählen, oder sich einfach für etwas bei Ihrer Mutter bedanken!

Wir freuen uns auf Ihre Geschichten!

 

Das Gewinnspiel endet am Freitag, den 12. Mai um 12 Uhr Mittag.

Die schönsten Einsendungen gewinnen!

 

 

Das Gewinnspiel ist vorbei, wir bedanken uns herzlich für all die schönen Einsendungen und gratulieren den Gewinnern:

► Frau Mareike Karusseit  aus Berlin

► Frau Stefanie Krueger aus Bochum

► Frau Kerstin Scholt  aus Hünxe

Total entspannt in wenigen Sekunden

IMG_5595

Sleeping von Andrew Roberts auf flickr.com (CC BY 2.0)

Ob Unterwegs, auf der Arbeit oder Zuhause, heute ist niemand mehr sicher vor Stress und Zeitdruck.

Am schönsten wäre da eine nie endende Thai-Massage, aber die kann man in der Mittagspause auch nicht einplanen.

Doch es gibt auch in wenigen Sekunden einen Weg zur Enspannung.

Probieren sie es selber!

 

Die Hand

Am Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger befindet sich der sogenannte „Talsenke“-Punkt.

Drücken Sie einfach 10 Sekunden auf die weiche Stelle und warten sie anschließend zwei Sekunden.

Dieser Rhythmus wird eine Minute lang wiederholt und dann an der anderen Hand angewendet.

 

Mittig auf der Innenseite der Hand befindet sich ein Punkt, der in Verbindung zu unseren Organen stehen soll, die bei Stress sehr belastet werden.

Kurzes kreisförmiges Massieren dieses Bereiches führt zu einer sehr schnellen Entspannung.

Stehen sie gerade unter Stress ist es möglich, dass diese Berührung fast schmerzhaft erscheint.

hand

hand von Robert Couse-Barker auf flickr.com (CC BY 2.0)

 

Der Kopf

Am Hinterkopf, ca drei Finger von der Mitte entfernt, befindet sich beidseitig ein Punkt, der bei kreisendem Massieren Verspannungen lösen kann.

nacken

my neck von paul stumpr auf flickr.com (CC BY-SA 2.0)

 

Die Füße

Auch der Fuß bietet einen Punkt der Entspannung, wenn man gerade keinen professionellen Fußmasseur bei sich hat.

Dieser liegt rechts neben dem Nagelbett des 2. Zehs.

fuesse

Hand und Fuß von FrauSchütze auf flickr.com  (CC BY 2.0)

 

Die Schulter

Schmerzen in der Schulter und im Nacken, nach eine schlechten Nacht oder einem stressigen Tag, kennt jeder.

Auf der Mitte der Schulter ist ein Bereich, der, gerade bei starken Verspannungen, mit knetenden Berührungen den Nacken- und Schulterbereich entspannt.

schulter

2′ drop on… von Valli…. auf flickr.com (CC BY 2.0)

 

Und um vollkommen zu entspannen darf natürlich Absolut relax nicht fehlen !