Die 7 besten Last-Minute-Geschenke zum Muttertag

Wie jedes Jahr rückt der Muttertag immer näher. Wenn Sie sich noch kein Geschenk überlegt haben oder einfach nichts finden, dann haben wir hier ein paar Vorschläge vorbereitet. Gut, dass viele Online-Händler speziell für solche Anlässe 24-Stunden-Lieferungen anbieten, damit auf den letzten Tagen doch noch ein Geschenk da ist. Viel Spaß beim Stöbern!

Wellnessbox

Einfach zusammengestellt und -gekauft ist eine Wellnessbox. Dafür braucht man nur eine Schachtel und ein paar Wohlfühlprodukte. So kann das ganze dann aussehen:

Erlebnisgutscheine

Dass man auch mit Gutscheinen Besonderes verschenken kann, zeigen wir Ihnen hier. Wie wäre es mit einer Alpakawanderung oder einem Macarons-Backkurs? Die Gutscheine können wirklich in letzter Minute gekauft werden. Zeitpunkt und Ort der Veranstaltung können dann von der Beschenkten selbst ausgewählt werden.

Alpakas!

Selbstgebackener Kuchen

Kuchen finden die meisten Mütter gut. Vor allem, wenn sie ihn nicht selber machen müssen. Hier ein einfaches Rezept mit Text und Video:

Gourmetblumen-Kit

Blumen sind wohl auf einer Ebene mit gewöhnlichen Gutscheinen, wenn es um Kreativität geht. Warum nicht also ein paar Blumensamen zum Pflanzen schenken? Diese kommen praktischerweise in einer Box mit Töpfen aus Torf. Die Blumen, die daraus wachsen, sehen nicht nur schön aus, sie schmecken auch super.

Personalisierte Weingläser

Ein Glas Wein am Tag soll angeblich gut für die Gesundheit sein. Erinnern Sie Ihre Mutter daran, indem Sie ihr ein Weinglas mit persönlicher Nachricht schenken.

v

Wichtig: nur ein Glas! (via GIPHY)

DVD Muttertag

Für Mütter mit Hang zu schwarzem Humor ist dieser Klassiker perfekt. Aber schauen Sie sich vorher den Trailer an, damit Sie auch wissen, was Sie da kaufen.

DNA-Test

Das mag jetzt auf den ersten Blick vielleicht komisch erscheinen. Aber es geht bei diesem DNA-Test nicht darum, herauszufinden, ob Ihre Mutter wirklich Ihre Mutter ist. Hiermit kann man herausfinden, woher man stammt und aus welchen Ländern die Vorfahren kommen. Ideal für alle, die gerne Ahnenforschung betreiben.

5 coole Instant Kostüme für Halloween

 

instant-kostueme-header

IMG_2475 von Roger und Intense Zombie von scottnj auf flickr.com (CC BY 2.0)

Halloween, jedes Jahr wieder vergisst man es. Man hat kein Kostüm, die Halloween Party steigt in 2 Stunden und Snapchat ist schon voll von Freunden die aussehen als kämen sie aus einem Film.

Jetzt will man natürlich nicht die einzige Person sein, die kein Kostüm dran hat. Also muss noch schnell was her, denn Amazon kann hier mal ausnahmsweise nicht helfen. Für genau diesen Notfall haben wir was für dich.

Billig, schnell und doch ziemlich nice, das sind die Absolut Hot Instant-Kostüme:

 

Der Klassiker: Der Geist

Also das geht wirklich schnell. Altes weißes Laken nehmen, Löcher für die Augen ausschneiden, anziehen und fertig. Wer es dann doch noch etwas cooler haben will kann sich noch einen schwarzen Edding schnappen und das Kostüm mit aufgemalten Ketten und Geistersprüchen verzieren.

Noch ein Erfahrungs-Tipp von uns: Wenn der Türsteher will das du dieses Kostüm ausziehst tu es, sonst könnte es böse enden…

 

 

Nicht verhedern: Die Mumie

Mit Klopapier sollte man sich nicht einwickeln, alte Stoffstreifen und richtige Mulbinden sind da schon wesentlich cooler. Mit den Streifen einfach das Gesicht (außer Augen, Nase und Mund, schließlich soll die Party ja Spaß machen), die Hände und die Arme umwickeln und schon bist du die Mumie.

Wenn du dann noch Zeit hast kannst du das ganze noch einfärben oder noch mit etwas Schminke nachhelfen. Wie das richtig geht zeigt dir DIESE Anleitung.

 

 

Nicht nur für Vögel gruselig: Die Vogelscheuche

Einen alten Jutesack nehmen, Loch für den Kopf reinscheiden und anziehen. Jetzt noch gut mit Stroh stopfen, so das auch oben etwas davon zu sehen ist und die Haare und das Gesicht herrichten. Dazu einfach noch mal einen kleinen Jute Sack mit löchern und Stroh über den Kopf stülpen, oder das Ganze möglichst wild herrichten.

Fertig ist die Instant Vogelscheuche.

 

Auch das geht schnell: Der Zombie

Man könnte sich jetzt natürlich Wunden zum aufkleben und teures Kunstblut kaufen, aber selber machen ist viel lustiger. Schnapp dir alte Klamotten, verwüste sie ein bisschen, zieh sie an und mach dir selbst ein paar blutige Narben.

Dazu nimmst du einfach einen schwarzen Kajal, oder einen schwarzen Filzstift und zeichnest damit eine Narbe oder Wunde auf. Jetzt nimmst du etwas dickflüssiges, Rotes (Himbeersirup oder ähnliches) und verwendest es als Kunstblut. Schaut nicht nur cool aus, sondern schmeckt auch noch.

 

 

Der Selnderman / Die Slenderwoman

Okay also einfacher geht’s wirklich kaum: Anzug mit weißem Hemd und roter Kravatte anziehen und einen weißen Kissen Überzug, oder ein weißes Laken als Maske verwenden und schon ist das Kostüm fertig. Creepy und so ziemlich jeder kennt den Mann aus dem Wald.

Selnder schlendert

Animethon 20 von IQRemix auf flickr.com (CC BY 2.0)