Absolut HOT Hittipp – Lady Gaga & Ariana Grande – Rain On Me

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

Lady Gaga und Ariana Grande:
Zwei absolute Powerfrauen veröffentlichen einen neuen Song und der hat es in sich:
Knallig bunter Dancefloor Pop in Latex-Kostümen mit jede Menge Regen – passend zum Titel! Starke Frauen, starker Song – unser Hittipp der Woche:
Lady Gaga und Ariana Grande mit Rain On Me

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Absolut HOT Hittipp: Lady Gaga – Stupid Love

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

Lady Gaga bringt mal wieder einen neuen Song auf den Markt!
Nach Shallow kam ja lange Zeit nichts, jetzt hat sie den Track Stupid Love veröffentlicht!
Im Video spielt sie eine liebestolle Amazone, die auf einem fremden Planeten wild tanzt und singt.
Und so klingt der Song auch:
Etwas crazy, mit viel Power und genau Lady Gaga!
Unser Hittipp der Woche: Lady Gaga mit Stupid Love

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Top 5: Die verrücktesten Hochzeits-Geschichten der Musiker

Sie hat es wirklich getan. Lady Gaga hat sich verlobt. Der Mann an ihrer Seite heißt Taylor Kinney und ist Schauspieler. Man kennt ihn zum Beispiel aus der Serie „Chicago Fire“, oder auch Lady Gaga´s Video zu „You and i“ – beim Dreh dazu haben sich die beiden nämlich kennen und lieben gelernt.

Wann die Hochzeit stattfinden wird ist zwar noch nicht bekannt, wir sind uns aber sicher, dass sie im Stil der Gaga spektakulär werden muss. Für uns also Anlass genug, sich mal die Top 5 der eindrucksvollsten Musikerhochzeiten genauer anzuschauen.

 

Platz 5. : Seal – Einmal ist keinmal

Man nehme einen Strand in Mexiko, einen Schmusesänger und eine Modelmama und heraus kommt eine pompöse Traumhochzeit. Um genau zu sein die von Seal und Heidi Klum am 10. Mai 2005. An diesem Tag gaben sie sich zum ersten Mal das Jawort.

Zum ersten Mal? Richtig gelesen. Während ihrer Ehe, die bis April 2012 hielt, bekam das paar nicht nur 3 gemeinsame Kinder in nur 4 Jahren, es erneuerte seinen Eheschwur auch jedes Jahr am Hochzeitstag. Somit kommt man auf genau 8 Hochzeiten innerhalb einer Ehe und bei uns auf Platz 5.

 

Platz 4. : Jennifer Lopez – kurz und knackig

Platz 4 geht an das Mädchen aus der Bronx, Jenny from the Block oder wahlweise auch J.Lo. Für uns ist sie in diesem Artikel aber nur die, die sich nicht festlegen kann. Nach der dritten gescheiterten Ehe wünscht man ihr eine die hält und möchte ihr gleichzeitig raten, es in Zukunft doch erst mal langsam anzugehen.

Aber jetzt der Reihe nach. Ehe Nr. 1 wird am 22. Februar 1997 mit dem Kellner Ojani Noa geschlossen. Dauer: ein knappes Jahr. Ehe Nr. 2 geht sie mit ihrem Tänzer Chris Judd im September 2001 ein. Dauer: wieder ein knappes Jahr. Im Juni 2004 versucht sie es noch einmal (zwischendurch wird eine Verlobung mit Ben Affleck gelöst).

Mit dem Sänger Marc Anthony bekommt sie 2008 sogar Zwillinge, trotzdem ist die Ehe im Juli 2011 am Ende. Wir wünschen mehr Glück für den eventuellen vierten Versuch.

 

Platz 3. : Beyoncé – Abgehobene Bescheidenheit

Sie liegt laut der Forbes-Liste (Stand 2014) auf Platz 1 der einflussreichsten Promis weltweit. Er auf Platz 6. Sie hat einen Jahresverdienst von etwa 115 Millionen Dollar. Seiner liegt bei 60 Millionen. Man könnte meinen, Beyoncé und Jay Z seien abgehoben und alles andere als dezent was Geld und Lebensstil angeht.

Und jedes „normale“ Promipaar verkauft die Bilder seiner Hochzeit für Unsummen an irgendein Hochglanzmagazin. Nicht so diese beiden. Nach ihrer heimlichen Hochzeit am 4. April 2008 hatten sie jedes Detail still für sich behalten und bis zu einem gemeinsamen Konzert im letzten Jahr alles geheim gehalten.

Doch dann gab es für die Fans eine große Überraschung, als plötzlich Filmmaterial der Hochzeitszeremonie über die riesigen Leinwände im Stadion in Miami flimmerte. Für so viel dezente Zurückhaltung gibt es von uns Platz 3.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Platz 2. : Tina Turner – Sag niemals nie

Eine Villa am Zürichsee, über und über mit Rosen geschmückt. Ein Helikopter, der tausende Blütenblätter auf eine Hochzeitsgesellschaft regnen lässt. Und mittendrin eine Frau, die mit 73 Jahren endlich ihr Glück an sich bindet.

Am 21. Juli 2013 heiratet Tina Turner den 16 Jahre jüngeren deutschen Musikmanager Erwin Bach, 37 Jahre nach der Scheidung von Ike Turner, ihrem damaligen Duettpartner. Unser verdienter Platz 2 für die am spätesten geschlossene Ehe.

https://www.youtube.com/watch?v=eOPgJMU79NA

 

Platz 1. : Elton John – Endlich Ehe

Unser Platz 1 dieses Rankings schafft es durch genau ein Wort zu dieser Platzierung: endlich!

Stellen Sie sich vor, Sie haben den Partner für das Leben gefunden, dürfen ihn aber nicht heiraten. So geschehen beim britischen Popstar Elton John. Seit mehr als 20 Jahren ist er mit seinem Lebensgefährten David Furnish liiert.

Seit dem 21. Dezember 2005 leben sie in einer eingetragenen Partnerschaft und seit 2010 hat das Paar sogar 2 gemeinsame Kinder, Zachary (4) und Elijah (3). Trotzdem wird es ihnen erst letztes Jahr durch eine Gesetzesänderung in England und Wales möglich, auch die Ehe einzugehen.

Deshalb geht es nach der Einführung der Homo-Ehe für die beiden auch ganz schnell und noch im gleichen Jahr versprechen sie sich die ewige Treue. Hat ja auch lang genug gedauert, bis es soweit sein durfte. Für uns Platz 1. Endlich!

Zu HOT für die Glotze!

Diese Musik-Performances fielen der Zensur zum Opfer

Zuletzt sorgte ja Popsternchen Miley Cyrus ziemlich oft für Aufsehen aufgrund ihrer provokativen und sexgeladenenen Shows. Doch die Aufregung um Auftritte und Musikvideos der Pop- und Rockstars ist keine Erscheinung der letzten Jahre. weiterlesen

#throwbackthursday – Die Jugendbilder der Stars

Seit Instagram, Twitter und Co. zu unserem Alltag gehören, können wir ganz nah dran sein an den Stars und täglich zu jeder Tages- und Nachtzeit durch die aktuellsten Bilder erfahren, wo sich die Popsternchen gerade aufhalten, was sie essen oder mit wem sie kuscheln.

Vielleicht gerade deswegen hat sich auf den Socialmedia Kanälen die Tradition eingebürgert donnerstags ausnahmsweise mal keine brandaktuellen Bilder zu posten, sondern Fotos aus vergangen Tagen. weiterlesen

Die schnellsten Hits der Welt

John Denver, der 1997 beim Absturz des von ihm selbst geflogenen Leichtflugzeugs ums Leben kam, landete am 11. Oktober 1974 mit „Annie’s Song“ einen Nr.1-Hit in den UK Single Charts.

Wie der Titel vermuten lässt, schrieb der Country- und Folksänger das Lied für seine Frau Ann Marie Martell und das innerhalb von nur 10 Minuten in einem Skilift!

 

https://www.youtube.com/watch?v=xs_CNnCqYvU&feature=player_embedded

Auch Amy MacDonald gehört zu den schnellen Schreibern.

In ihren Songs wie „This is the Life“ singt sie von alltäglichen Themen, die jedem Menschen passieren könnten und sagt selbst, dass ihre Kompositionen keinen tieferen Sinn hätten.

Wenn die Schottin sich inspiriert fühle, schreibe sie ihre Ideen kurzerhand auf. Das geht dermaßen schnell, dass sie sich später überhaupt nicht mehr an die Gefühle in diesen Momenten erinnern kann.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Neil Young komponierte 1970 den Song „Ohio“ als Antwort auf das Kent-State-Massker, bei dem 4 Studenten während einer Demonstration gegen den Vietnam-Krieg auf dem Campus der Kent State University von Soldaten der Nationalgarde getötet wurden.

Als der Musiker die Bilder von den Studenten in den Nachrichten sah, brachte er das Lied innerhalb eines Tages zu Papier. Mitgefühl und Trauer scheinen eine produktive Inspirationsquelle zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine knappe Viertelstunde benötigte Keith Richards, Gitarrist der britischen Rockband The Rolling Stones, um den Song „Satisfaction“ zu kreieren. Die Idee kam ihm nachts in einem Hotelzimmer in Florida.

https://www.youtube.com/watch?v=Wwe9M1VnjCM&feature=player_embedded

Mit „Just Dance“ wurde Stefani Germanotta, alias Lady Gaga, zum Weltstar. Der Riesenerfolg war für die damals 22-jährige Popsängerin eine große Überraschung, denn sie schrieb das Lied in ihrer Langeweile binnen 10 Minuten – Leben verändernde Minuten!

https://vimeo.com/17890139

Tiere und Pflanzen, die nach Stars benannt wurden

Spinne

Spinne von redcctshirt auf flickr – CC BY

Led Zeppelin-Fisch

Justin Havird, Student der Auburn Universität, stieß auf eine neue Fischspezies, deren markante Brustflosse den Led Zeppelin-Fan an Jimmy Page’s Gitarre denken ließ.

Während er an Lepidocephalichthys zeppelini forschte, hörte er die Musik der Band.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=BcL—4xQYA

Beyoncé-Fliege

Australische Insektenforscher tauften eine seltene Pferdebremse, die 1981 im Bundesstaat Queensland entdeckt wurde, dem Geburtsjahr der R’n’B-Sängerin, mit dem Namen Scaptia Plinthina beyonceae.

Grund der Ehre: Der riesige, mit goldgelben Haaren bedeckte Unterleib erinnerte an das ausladende Hinterteil der ehemaligen Destiny’s Child-Frontfrau.

Neil Young-Spinne

Forscher Jason Bond entdeckte 2007 die Falltürspinne Myrmekiaphila neilyoungi, die in den USA in erster Linie in Alabama anzutreffen ist.

Der Grund für die Benennung nach dem kanadischem Rockmusiker lässt sich nur vermuten.

Bob Marley-Parasit

Gnathia marleyi, ein im Wasser lebender und blutsaugender Parasit, der vor allem Fische befällt, wurde aus Respekt und Bewunderung nach dem 1981 verstorbenen Reggae-Musiker vom Meeresbiologen Paul Sikkel der Universität Arkansas benannt.

Nicht sonderlich schmeichelhaft!

https://vimeo.com/56181080

David Bowie-Spinne

Markenzeichen der seltenen malaysischen Spinnenart sind die gelben Haare.

Die Haarpracht und das Album David Bowie’s von 1972 „The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“ könnten den deutschen Forscher Peter Jäger dazu inspiriert haben, seine Entdeckung von 2009 nach dem berühmten Musiker zu nennen.

Heteropoda davidbowie soll nun die globale Aufmerksamkeit auf bedrohte Tierarten lenken.

Lady Gaga-Farn

Wissenschaftler der Duke Universität im US-Bundesstaat North Carolina benannten 2012 nach der Künstlerin einen Farn, der am Todesberg in Costa Rica nahe der Hauptstadt San José wächst.

Sie wollten damit den Einsatz der Sängerin für die „Achtung der Vielfalt und der persönlichen Freiheit“ würdigen.

Einige Unterarten des Farns wurden ebenfalls nach ihr benannt: Gaga marginata, Gaga angustifolia etc.

https://vimeo.com/72839227

Beleidigende Attacken gegen Künstler

Gewitter

Gewitter von audiocomplex auf flickr – CC BY

Auch erwachsene Musiker können sich mal wie Kleinkinder benehmen. Sie werfen mit Gegenständen um sich oder beleidigen sich (gegenseitig).

Wenn sich Künstler nicht ausstehen können, kann es schon mal vorkommen, dass ordentlich die Fetzen fliegen.

John Lennon vs. Paul McCartney

Nach Trennung der Beatles 1970 lebten John Lennon und Paul McCartney ihren Streit auch öffentlich über ihre Musik aus.

Der Song „How Do You Sleep“ von John Lennon und der Plastic Ono Band war laut dem ehemaligen Mitglied eine Reaktion auf Paul McCartneys Single „Too Many People“, welche die politische Einstellung von John Lennon beleidigte.

Das 1971 erschienene Album „Imagine“ kletterte auf Nummer 1 der britischen Albumcharts und beinhaltete einen weiteren Song, der McCartney attackierte.

Der Titel „Crippled Inside“ verrät schon einiges über den zu erwartenden Inhalt. Hier ein Auszug:

You can shine your shoes and wear a suit.

You can comb your hair and look quite cute.

You can hide your face behind a smile.

One thing you can’t hide is when you’re crippled inside.

https://www.youtube.com/watch?v=XBuMC25npYk&feature=player_embedded

https://www.youtube.com/watch?v=GK7CLXHSr1M&feature=player_embedded

Fine Young Cannibals vs. Matt Bianco

Mark Reilly, Frontmann der Band Matt Bianco, wurde bei einer Preisverleihung vom Bassisten der Fine Young Cannibals mit Torte beworfen. Daraufhin ging der Sänger auf den Angreifer los und wehrte sich mit vollem Körpereinsatz.

Die Moderatorin der Sendung  Desirée Nosbusch versuchte den Streit zu schlichten.

Peinlicher Zwischenfall!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lana del Rey vs. Lady Gaga

2009 – zwei Jahre bevor sie mit „Video Games“ bekannt wurde – hat Lana del Rey vermutlich den Song „So Legit“ geschrieben.

In dem Video, das auf YouTube gestellt wurde, wird Lady Gaga ziemlich böse beschimpt.

Es tauchen Liedzeilen auf wie: „Stefani du nervst“ – Lady Gagas bürgerlicher Name ist Stefani Germanotta – , „Ich weiß, du verkaufst zwanzig Millionen. Ich wünschte, die Leute hätten dich sehen können, als du in Williamsburg ausgebuht wurdest. Du siehst aus wie ein Mann, du sprichst wie ein Baby.“ und „Sind wir denn alle völlig Gaga-verrückt geworden?“.

Es gibt allerdings keine offizielle Bestätigung, dass der Song wirklich von der 27-Jährigen stammt. Schwer vorzustellen, da die beiden zusammen mit Lindsay Lohan bereits eine Pyjama-Party in Hollywood gefeiert hatten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Viva Forever – Spice Girls und Co. als Wachsfiguren bei Madame Tussauds

Man muss schon einen genaueren Blick auf sie werfen, denn sie sehen täuschend echt aus und werden dazu noch in liebevoller Handarbeit hergestellt:

Die Rede ist von Wachsfiguren, die in „Madame Tussauds“-Museen in Großstädten wie London, New York und Berlin ausgestellt werden.

 

 

Am 18. Dezember 1999 hatten die echten Spice Girls im Rock Circus in London die Ehre ihre wachsigen Ebenbilder der Öffentlichkeit vorzustellen.

Die Skulpteure benötigten 6 Monate, um 4 der jeweils £35.000 teuren Figuren anzufertigen.

Interessante Details:

Victoria „Posh“ Beckham’s Wachsfigur ist die einzige, die nicht lächelt.

Mel B war zu Zeiten der Anpassung schwanger.

Mel C’s wechselnde Frisuren stellten eine Herausforderung dar.

Emma Bunton’s scherzhafte Erklärung, warum sie 3 Sitzungen brauchte, lautete: Sie mochte ihren Skulpteur.

Geri Halliwell – ehemaliges Spice-Girl-Mitglied – ist nicht dabei.

Weitere Stars:

– Lady Gaga

– The Beatles

– Michael Jackson

– Rihanna