15 Upcycling-Ideen für Ihr Zuhause

Jeder Deutsche wirft jährlich etwa 220 Kilogramm Abfall weg, so eine Studie des Statistischen Bundesamtes. Dies bedeutet, dass insgesamt über 18,1 Millionen Tonnen Müll in ganz Deutschland produziert werden. Dabei gibt es so viele und einfache Ideen, um seinen Müll wiederzuverwerten und die Umwelt zu schonen.

Die Lösung: Upcycling – und das sogar für den eigenen Haushalt! Upcycling bedeutet einfach gesagt aus alten Dingen Neues zu machen. Es werden bereits vorhandene Materialien wiederverwertet und der Energieverbrauch, genauso wie Treibhausgasemissionen verringert. Somit können Sie nicht nur dazu beitragen, Müll zu begrenzen und die Umwelt zu schützen, sondern gleichzeitig auch Geld sparen. Hier finden Sie einige Inspirationen, um Ihr Zuhause einzigartig zu gestalten!


1. Paletten

Upcycling von Paletten ist sehr beliebt. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Bereiche, in denen sie verwendet werden können – vom Sofa bis zum eigenen Kräutergarten. Wichtig: Bei der Beschaffung der Paletten ist zu beachten, ob der IPPC-Brennstempel oder das EPAL-Zeichen aufgebracht worden ist. Diese weisen darauf hin, ob ausschließlich trockenes Holz verwendet wurde und somit Schimmel vermieden wird. Wenn kein Zeichen abgebildet ist, sollten Sie die Paletten besser nicht verwenden. Es könnte nämlich sein, dass diese mit Chemikalien behandelt worden sind. Hier ein paar Ideen, was Sie alles damit machen können:

Blumenkasten aus Paletten

Weitere Ideen für DIY mit Paletten


2. Eimer

In der Küche entsteht beim Kochen natürlich viel Bioabfall. Wenn Sie sich schon mal die Frage gestellt haben, wie Sie dieses wertvolle Material sinnvoller verwenden können, als es einfach wegzuschmeißen, aber kein Platz für einen Komposter haben, haben wir hier die Lösung für Sie: der Bokashi Eimer! Mit dem Bokashi Eimer wird der Kompost fermentiert. Das heißt, er wird durch Mikroorganismen in ein saures Milieu umgewandelt. So machen Sie aus Bioabfall Dünger für Ihre Pflanzen! Apropos: Keine Sorge, die Biomasse riecht nicht, da der Eimer luftdicht verschlossen wird und die ganze Zersetzung anaerob – also ohne Sauerstoff – abläuft.

Tipps rund um den Bokashi Eimer


3. Leere Schraubgläser

Haben Sie leere Marmeladengläser übrig und wissen nicht, was Sie damit anfangen sollen? Dann haben wir hier genau das Richtige für Sie. Es gibt so viele Möglichkeiten, die Gläser wiederzuverwerten. Von Aufbewahrungsmöglichkeiten für Lebensmittel bis hin zu beispielsweise einer Laternen-Deko oder Blumenvase. Hier finden Sie noch mehr Inspirationen:

Ideen für DIY mit Schraubgläsern

Weitere Ideen


4. Korken

Aus alten Weinkorken lassen sich sehr viele schöne Sachen basteln. Das Beste daran: Es ist meist ziemlich einfach und es sieht zum Schluss toll aus! Ob für sich selbst oder als Geschenk sind die selbstgebastelten Sachen ein absoluter Hingucker, wie zum Beispiel eine individuell gestaltete Pinnwand. Hier ein paar Anregungen:

Basteln mit Korken

Weitere Bastelideen mit Korken


5. Alte Kleiderbügel

Haben Sie noch alte Kleiderbügel Zuhause, die Sie nicht mehr brauchen? Dann auf keinen Fall wegschmeißen! Es gibt so viele Möglichkeiten daraus nicht nur eine einzigartige Deko zu basteln, wie beispielsweise einen Pflanzenhänger. Sie können auch zu sehr nützlichen Dingen zweckentfremdet werden, wie beispielsweise zu einem Schmuckhalter. Hier ein paar Ideen:

Upcycling Ideen Kleiderbügel

Weitere Ideen mit Kleiderbügeln


6. Leere Plastikflaschen

Ist gerade eine Plastikflasche leer geworden? Dann nichts wie ran ans Basteln! Ob als Blumentöpfe, lustige Deko-Figuren oder als Aufbewahrungsbehälter. Plastikflaschen können sehr vielseitig eingesetzt werden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Bastelideen mit Plastikflaschen

Weitere Bastelideen mit Plastikflaschen


7. Alter Rechen

Auch bei Rechen hat man viele Möglichkeiten der Wiederverwertung, wie zum Beispiel als Wandhalter für Küchenutensilien oder Weingläser.


8. Tetrapacks

Tetrapacks können sehr vielseitig verwendet werden. Es ist vieles möglich – von Vasen, über Aufbewahrungsboxen, bis hin zu selbstgemachten Geschenktüten.

Bastelideen mit Tetrapacks

Weitere Batelideen mit Tetrapacks


9. Kosmetik-Verpackungen

Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, wie viele leere Verpackungen von Kosmetikprodukten Sie weggeworfen haben? Wahrscheinlich schon viele. Dies kann sich ändern, wenn Sie diese einfach upcyclen. Dabei können Sie je nach Verpackung verschiedene Sachen daraus basteln oder diese mit eigenen Kreationen neu füllen. Zum Beispiel könnten Sie leer gewordene Nagellack-Fläschchen zu kleinen Blumenvasen umgestalten.

Upcycling Ideen mit Kosmetik-Verpackungen


10. Kaffeesatz und gebrauchte Teebeutel

Kaffeesatz mit etwas Olivenöl gemischt, kann optimal als Peeling genutzt oder auch als Haarspülung in die Haare geknetet werden. Hält nicht nur frisch, sondern ist auch frei von Zusatzstoffen. Es gibt aber natürlich auch noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten, wie das Entfernen von Gerüchen.

Auch gebrauchte Teebeutel eignen sich super, um unangenehme Gerüche loszuwerden. Wenn Sie die benutzten und wieder getrockneten Teebeutel in Ihre Schuhe legen, saugen diese nicht nur den Geruch, sondern auch die Feuchtigkeit in sich auf. Dabei haben die kleinen Beutel noch viel mehr zu bieten.

Upcycling Ideen mit Kaffeesatz

Upcycling Ideen mit Teebeuteln


11. Toilettenpapierverpackung und -papierrollen

Manches ist auch ohne Verpackung erhältlich, aber noch lange nicht alles. Wie zum Beispiel Toilettenpapier. Um trotzdem umweltfreundlich zu sein, funktionieren Sie die Plastikverpackung des Toilettenpapiers doch mal zur Mülltüte um. Der Vorteil: Sie müssen sich weniger neue Müllbeutel kaufen.

Auch aus Toilettenpapierrollen kann man nützliche Sachen basteln, wie beispielsweise eine kleine Geschenkverpackung. Geht schnell und ist auch sehr einfach.


12. Alte T-Shirts und Pullis

Die meisten haben mindestens ein Teil in ihrem Kleiderschrank, das sie nicht mehr tragen. Bevor Sie dieses Kleidungsstück aber endgültig verbannen, wäre es doch eine gute Option, dieses Teil ein bisschen zu verschönern oder zweckzuentfremden. Zum Beispiel könnten Sie die Klamotte in einen Einkaufsbeutel oder in Accessoires verwandeln.

Upcycling Ideen von alter Kleidung

Weitere Upcycling Ideen von alter Kleidung


13. Alte Socken

Bleibt bei Ihnen auch öfters eine einzelne Socke übrig und keiner findet die dazugehörige? Dann schmeißen Sie die verwaiste Socke nicht weg, sondern machen Sie daraus andere nützliche Dinge, wie beispielsweise Haargummis. Es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten diese wieder zu gebrauchen, wie beispielsweise als Smartphone-Armband.

Upcycling Ideen von alten Socken


14. Zeitungspapier

Jeder hat Zuhause wohl mindestens eine alte Zeitung irgendwo herumliegen. Meist wird diese nach dem Lesen weggeworfen. Doch mit alten Zeitungen lassen sich viele schöne Sachen basteln, wie zum Beispiel Geschenktüten. Hier ein paar Ideen:

Bastelideen mit Zeitungspapier


15. Alte Zahnbürsten

Eine normale Handzahnbürste sollte alle drei Monate gewechselt werden. Aber was tun mit der alten Zahnbürste? Diese können Sie einfach als Bürste für beispielsweise Fliesenfugen verwenden. So ist sie die ideale Putzhilfe an schwer erreichbaren Stellen.


5 geniale Haushalts-Hacks

Putzen macht selten Spaß.  Es gibt aber einige Tricks wie wir uns die Hausarbeit erleichtern können. Mit diesen Haushalts- Hacks sparen Sie sich jede Menge Zeit.


Grill säubern

Grillen an sich macht natürlich immer Spaß – den Grill nach dem Essen wieder sauber zu machen eher weniger. Mit diesem einfachen Trick gelingt das jedoch im Handumdrehen!


Mit Cola und Alufolie gegen Rost!

Dieser magische Trick lässt Rost auf Alltagsgegenständen wunderbar verschwinden! Das zu säubernde Metall einfach mit einem in Cola getunkten Alu-Stück abschrubben. Hilfe leistet hier übrigens die in der Cola enthaltene Phosphorsäure, welche den Rost entfernt.


Backpulver für saubere Fugen

Ganz einfach und vor allem billig lassen sich die Fugen im Bad reinigen! Einfach nur ein bisschen Backpulver mit Wasser mischen und damit die Fugen schrubben. Funktioniert schnell und spart den Griff zu reizenden chemischen Putzmitteln!


Der mächtige Geschirrspüler

Die Spülmaschine in der Küche ist und war immer ein starker Helfer! Neben dem Küchengeschirr lassen sich auch andere Haushaltsgegenstände wie Plastikspielzeug, Duschköpfe oder Glaslampenschirme reinigen. So kann man sich gut und gerne auf Dinge konzentrieren, die mehr Spaß machen.


Kleiderbügel-Kombi

Mit einem kleinen Gegenstand lassen sich wunderbar Kleiderbügel aneinander haken und somit im Kleiderschrank Ordnung bewahren. Die Öse einer Getränkedose wird einfach entfernt und um den Bügel gehängt. Am zweiten Loch des Metallstücks kann man dann einen weiteren Bügel ganz unkompliziert befestigen. Vor allem für kombinierte Outfits eine prima Idee!

View this post on Instagram

#sodacan

A post shared by Mr. Random (@randography) on

 

 

Mit Material von barcoo.com u. wiwo.de