Silvester mit Kindern

Mit kleinen Kindern verläuft das Silvester meistens doch etwas anders ab, als in den Jahren zuvor.

Was kann man tun, damit die Kinder bis 12 Uhr durchhalten? Wie sorge ich dafür, dass beim Raketenstarten niemand versehentlich Feuer fängt oder beim Bleigießen nichts passiert?

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wir haben ein paar kleine Tipps und Alternativen für ein fröhliches und stressfreies Silvester mit Kindern.

 

Wachhalten

Die erste Schwierigkeit liegt darin, die Kinder nach dem vielen Essen überhaupt wachzuhalten. Manche sind vielleicht schon aufgeregt, andere wiederum schlafen im besten Fall am Esstisch noch ein.

Wenn Sie Nachbarn oder Bekannte mit Gleichaltrigen haben, empfiehlt es sich, Silvester zusammen zu feiern. Die Kleinen können sich gegenseitig wach halten und unterhalten, während die Erwachsenen auch mal über Dinge reden können, über die Erwachsene eben so reden.

Gerade bei Säuglingen ist das die beste Option für Silvester, denn die Eltern haben Verständnis für Unterbrechungen zum Stillen oder Trösten.

Ist das nicht der Fall freuen sich die Kinder über eine Nachtwanderung mit Taschenlampe oder Laterne durch den Ort, über das Feld oder durch den Wald. Auch für Sie wird der Nachtspaziergang ein wahres Erlebnis, das die Kindheitserinnerungen weckt.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

Feuerwerk

Bleiben wir bei der Nachtwanderung, denn die eignet sich auch perfekt, um zu einem Platz oder Hügel zu laufen, von dem aus das Feuerwerk perfekt beobachtet werden kann. Meistens hilft es – nicht direkt im Geschehen zu sein – um den Stress mit den Feuerwerkskörpern zu vermeiden.

Wenn Sie trotzdem nicht darauf verzichten möchten, den Silvester-Himmel mitzugestalten und Sie ihren Kindern das Spektakel nicht ganz vorenthalten möchten, sind Papierlampions eine schöne Alternative. Sie machen keinen Krach, können niemanden Verletzen und steigen romantisch und mit Leichtigkeit in den Himmel.

https://www.instagram.com/p/BOkIHxWgCYc/?tagged=lampion

 

Bleigießen

Viele gießen an Silvester Blei, um einen kleinen Blick ins neue Jahr zu wagen. Doch für Kinder kann es beim Zündeln sehr gefährlich werden. Außerdem entstehen chemische Stoffe, die für Kinder ungesund sind.

Eine sanfte Alternative ist es, auf die Papierlampions Wünsche für das kommende Jahr zu malen, bevor man sie dem Nachthimmel übergibt.

Wer die Zukunft aber doch lieber dem Zufall überlassen will, kann statt Blei einfach Wachs verwenden. Ausgeführt wird das Wachsgießen genau wie das Bleigießen. Man benötigt lediglich einen Löffel, eine Kerze und eine Schüssel kaltes Wasser.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

Eine ausgesprochen leckere Variante ist das Teig-Gießen – so einfach wie Pfannkuchen machen. Wer nach dem leckeren Essen noch eine Nachspeiße verträgt kann einen einfach Pfannkuchenteig mit einem kleinen Schöpfer in die Pfanne geben und beobachten, welche interessante Figur oder Form entsteht. Und danach kann alles aufgemampft werden.

 

Silvesterhimmel von sebaso auf flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Falls im Laufe des Abends doch noch jemand unerwartet einschläft, kann man die- oder denjenigen ja kurz vor 12 noch wecken.

Wir wünschen Ihnen einen entspannten, sowie einen feierlichen Silvester-Abend und einen guten Start ins neue Jahr!

 

 

10 unglaubliche Fakten zum Vatertag

1 – Den Vatertag gibt es vermutlich schon seit Jahrtausenden. Archäologen haben eine 4.000 Jahre alte Glückwunschkarte gefunden, die ein babylonisches Kind in Lehm gekratzt hatte, um seinem Vater Gesundheit zu wünschen.

2 – Die Zahl der alkoholbedingten Verkehrsunfälle in Deutschland ist am Vatertag dreimal so hoch wie an anderen Tagen.

3 – In Deutschland gibt es rund 160.000 alleinerziehende Väter.

4 – Experten gehen davon aus, dass rund 10 Prozent aller Kinder in Westeuropa Kuckuckskinder sind und ohne es zu wissen nicht beim leiblichen Vater aufwachsen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5 – Männer werden derzeit in Deutschland im Schnitt mit knapp 34 Jahren zum ersten Mal Vater.

6 – Bei der Mehrheit der deutschen Kinder ist „Papa“ das zweite erlernte Wort. Das erste ist „Mama“.

7 – Der älteste Mann, der je Vater geworden ist, war der 96-jährige Inder Ramajit Raghav. Im Oktober 2012 brachte seine 52-jährige Frau den zweiten gemeinsamen Sohn zur Welt.

8 – Auch die Hormone eines werdenden Vaters verändern sich während der Schwangerschaft. Die Frau gibt über ihre Haut Pheromone ab, die beim Mann das Testosteron drosseln und die Bildung eines Hormons fördern, das für elterliche Instinkte verantwortlich ist.

9 – Männer nehmen während der Schwangerschaft ihrer Partnerin durchschnittlich vier Kilogramm zu.

10 – Die meisten Kinder mit ein und derselben Frau zeugte der russische Bauer Fjodor Wassiljew. Seine Gattin brachte zwischen 1725 und 1765 69 Kinder zur Welt. Darunter 16 Mal Zwillinge, siebenmal Drillinge und viermal Vierlinge.

„Liebes Christkind“ – die schönsten Wunschzettel

Was wäre Weihnachten ohne Kinder? Was wäre Weihnachten ohne Geschenke? Und vor allem, was wäre Weihnachten ohne die zuckersüßen Wunschzettel an den Weihnachtsmann oder das Christkind?

Jedes Jahr landen bei den Eltern unzählige bemalte und bekritzelte Zettelchen mit all den vielen Dingen, die die Kinder sich wünschen.

Aber nicht alle sind eine langweilige Aufzählung von Nintendo bis Spielzeugeisenbahn, denn die kleinen Racker sind bekanntlich ja kreative und fantasievolle Wesen.

 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wir vermuten, sie wünscht sich ein neues T-Shirt, ein Handtuch, einen Riesen-Vogel, auf dem sie reiten kann, ein Kuscheltier in Form einer Biene, ein Steckenpferd und MAOAM.

Was vermuten Sie?

 

 

https://www.instagram.com/p/BNv1_iDAWUr/

Sehr bescheiden Alex!

Da weiß jemand genau was er möchte und da hat er auch Recht. Mit Känguru-Spring-Schuhen kann man auf jeden Fall einige rebellische Dinge anstellen.

 

 

https://www.instagram.com/p/BNxaHd3Dk8u/

Ja, in der digitalen Welt in der wir leben gehören html-Codes fast schon zur Volkssprache. Hoffentlich hat der liebe Santa einen Computer und genug Zeit die Buchstaben zu entziffern und abzutippen.

 

 

https://www.instagram.com/p/BNxQNMHFUqG/

Ganz schöne Ansprüche stellt der junge Herr oder die Junge Dame hier an den Weihnachtsmann. Das grenzt ja schon fast an einer Erpressung! Ein klarer Fall für die Weihnachtspolizei.

 

 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Sehen wir mal über die kleinen Schreibfehler hinweg. Es ist doch wirklich liebenswert, dass das kleine Mädchen sogar nach dem Wohlbefinden des Christkindes fragt und noch extra betont, dass sie wirklich an das Christkind glaubt. Da kann man ihr auch schlecht den Wunsch nach einem echten Baby-Rentier ausschlagen.

 

 

https://www.instagram.com/p/BNuh94sl1Vf/

Wer wollte nicht schon immer so ein Einhorn haben und damit durch die Nacht reiten?

 

 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Da hat aber jemand schon in jungen Jahren eine sehr gute Selbstkenntnis.

 

 

https://www.instagram.com/p/BNkNDL9BFN6/

Oh je, da wird es für die Eltern aber schwierig. Die Wahl liegt zwischen einem echten Pferd oder Nichts. Wir hoffen Sophie, dass du dich an Weihnachten trotzdem über deine Geschenke freuen kannst!

 

In diesem Sinne, egal ob sie brav waren oder nicht und ob sie tatsächlich ein echtes Tier bekommen oder ob es nur ein Kuscheltier sein wird:

Eine fröhliche Bescherung liebe Kinder und auch liebe Eltern!

 

 

Sagenhaftes Deutschland – Der Rattenfänger von Hameln

Hameln ist eine Stadt in Niedersachsen und liegt an der Weser. In der Innenstadt sieht man viele Abbildungen von Mäusen, Ratten und einem Mann mit Flöte – auf Wänden oder Pflastersteinen.

 

 

Macht man in Hameln eine Stadtführung, so wird man von einem netten Mann in buntem Gewand durch die Stadt geführt, um den Ursprüngen der sagenhaften Ereignisse auf die Spur zu gehen.

Es geht um die Sage des Rattenfängers. Die ersten Spuren der Sage führen zu einem Fenster der Marktkirche St. Nikolai, in dem das erste Bild zur Sage ab 1300 auftauchte.

Zu sehen waren, neben dem Rattenfänger, viele Farben und vor allem viele Kinder, doch heute existiert nur noch eine Nachahmung.

 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

Nach den Gebrüdern Grimm, die die Sage im Jahr 1812 in „Kinder- und Hausmärchen“ niederschrieben, lautet die Sage etwa so:

derrattenfaenger

Es ist das Jahr 1284, als die Stadt Hameln von einer fürchterlichen Rattenplage überfallen wird.

Sie trieben ihr Unwesen und nagten an allem, was in der Stadt abzunagen war. Eines Tages kam ein Mann nach Hameln, der versprach die Stadt von den Ratten zu befreien.

Weil er bunte Kleidung trug, nannte man ihn Bunting.

Nachdem eine Belohnung feststand, packte der Bunting eine kleine Flöte aus und spielte darauf eine wunderschöne Melodie. Aus allen Ecken und Nischen kamen Ratten und Mäuse gekrochen, die ihm folgten bis in den Fluss Weser, wo sie alle ertranken.

Als der Rattenfänger zur Stadt zurückkehrte wollte man ihn nicht mehr belohnen, und der Rattenfänger nahm dies hin.

Wochen später tauchte er in neuem Gewand wieder auf.

Er spielte erneut jene wunderschöne Melodie auf seiner Flöte, doch diesmal folgten ihm die Kinder der Stadt.

Jungen und Mädchen folgten ihn in Scharen und liefen mit ihm zu einem Berg, dem Koppenberg, an dem er mit ihnen für immer verschwand.

Nur ein Kindermädchen konnte den Auszug der Kinder beobachten und auch davon berichten.

Die Stadt war lange von Trauer geprägt.

Quelle: www.labbe.de

Es ist ein echter Krimi, der sich 1284 in der Stadt Hameln abspielte. Aufgrund der Ereignisse gibt es die Bungelosenstraße,  Bunge bedeutet Trommel, also Straße ohne Musik, in der es bis heute verboten ist, zu musizieren.

In dieser Straße sollen die 130 verschwundenen  Kinder das letzte mal gesehen worden sein, weshalb hier der Zeugenbericht des Kindermädchens in Form einer Balkeninschrift hoch über den Köpfen hängt.

In diesem wird die Zahl der 130 Kinder genannt, genau wie der Berg, namens Koppenberg.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Man ist sich heute sicher, dass im Jahr 1284 etwas schreckliches in Hameln passierte  und die Kinder verschwanden, doch ob dahinter tatsächlich der Mysteriöse Rattenfänger mit seiner magischen Flöte steckte, bleibt in der Vergangenheit verborgen.

Deutsch, berühmt und kaum bezahlt

Gesichter und Szenen, die jeder Deutsche und viele weitere Menschen kennen, und trotzdem kennen nur wenige den Namen dahinter.

Trotz aller Berühmtheit wurden diese Menschen nur wenig für ihren Erfolg bezahltt.

 

Die Augen des Tatort-Vorspanns

Jeden Sonntag schaut uns Horst Lettenmayer in unsere Wohnzimmer.
30 Jahre war er alt, als er mit der Detailaufnahme seiner Augen und Beine Fernsehgeschichte schreibt.
Horst Lettenmayer akzeptierte damals 400 DM, um tief in die Kamera zu schauen und auf dem alten Münchner Flughafen in Riem auf und ab zulaufen.
Es handelte sich um den „Pilotfilm“ einer neuen ARD-Reihe und es ahnte niemand, dass der „Tatort“ bis dato die erfolgreichste deutsche Krimireihe wird.
Bis heute blieb der Tatort-Vorspann unverändert und auch die Gage des heute 75-Jährigen blieb trotz des Erfolgs bei 400 DM.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Kind auf der Kinderschokolade

Insgesamt 300€ gab es für Günter Euringer und das Gesicht, das 30 Jahre lang die Supermarktregale zierte.
Als sein Kopf 1973 für die Marke Ferrero und das Produkt Kinderschokolade fotografiert wurde, war Euringer 10 Jahre alt. Im Laufe der Jahre wurden Haarschopf und Ohren retuschiert und Ferrero macht heute einen jährlichen Umsatz von 9,5 Mrd Euro, zu dem auch die gute Kinderschokolade einen großen Teil beträgt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Gesicht des Zwiebacks

Fast jeder verbindet den Zwieback mit dem süßen, blonden Kindergesicht auf der orangen Verpackung. Die Marke Brandt hatte bis heute schon 4 verschiedene Kinder fotografieren lassen und Michael Baumer war das dritte von ihnen.

Als er sich 1980 vor die Kamera stellte, war die Entlohnung sehr klein und erst viele Jahre später bekam der heute 38-Jährige ein zufriedenstellendes Honorar.

https://www.instagram.com/p/BMdfbN_DMsY/?tagged=zwieback

 

Die Milka-Kuh

Die lila-weiße Kuh verbindet man nicht nur in Deutschland mit der Schokolade von Milka, sondern auf der ganzen Welt.

Das erste Weltberühmte Model, welches für Milka in die Kamera oder wohl eher auf einen daneben bewegten Regenschirm schaute, hieß Adelheid und kam aus dem Simmental.

Mit ihr wurde auch die Werbe-Ikone des deutschen Schokoladenherstellers geboren und ist bis heute nicht wegzudenken.

Für den ersten Werbespot bekam Adelheid 800€ und vergleicht man das mit dem Verdienst eines unbekannten Werbemodels, der bei mindestens 2500€ liegt, wurde Adelheid wohl eher schlecht bezahlt. Aber was will eine Kuh schon mit Geld? Vielleicht mal zum Friseur und eine weniger gewagte Fellfarbe?

Übrigens wurde Adelheid, als erstes Kuhmodel, für die Werbefotos bereits damals mit Computerbearbeitung lila gefärbt. In den Werbespots blieben den Machern aber leider keine anderen Möglichkeiten, außer Adelheid bei stundenlanger Arbeit von oben bis unten mit lila Farbe einzusprühen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden