Der Absolut Relax Badeausflug: Thüringen

Jetzt ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert… Juli und August sind in Deutschland normalerweise DIE Sommermonate schlechthin, deswegen geht Absolut relax sieben Wochen mit Ihnen baden. Auf der Suche nach den schönsten Badeseen in Deutschland stellen wir Ihnen die Seenlandschaft in unseren 16 Bundesländern vor, diese Woche in Thüringen

Bleilochtalsperre

Die Bleilochtalsperre ist Deutschlands größter Stausee und wurde zusätzlich für 2013 und 2014 zum Lieblingssee der Thüringer geküren. Ein anderer Name für die Bleilochtalsperre wäre „Thüringer Meer“.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Fakten zur Bleilochtalsperre.

Lage: Thüringen, Gera, Saalburg-Ebersdorf
Größe: Länge: 28 km
Breite: 1,2 km
Aktivitäten im Wasser: Baden, Tauchen
Aktivitäten auf dem Wasser: Segeln, Surfen, Bootsverleih
Aktivitäten am Wasser: Wandern, Tischtennis, Fahrradweg
Versorgungsnetz: Spielplatz, Sanitäre Anlage, Restaurant, Barrierefrei
Anfahrt: Parkplätze, Öffentliche Verkehrsmittel
Sicherheit: DLRG/Überwachter See
Wasserqualität: ausgezeichnet (Stand 2014)

 

Kiesgrube Immelborn

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Anfang der 70er Jahre war das Baden in den Kiesseen noch illegal, heute können Sie völlig legal in den Kiesseen I und II baden, während in den beiden anderen Teilen Kies abgebaut wird. Auch gab es dort den ersten FKK-Badebereich, der noch heute besteht.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Fakten zur Kiesgrube Immelborn.

Lage: Thüringen, Wartburg, Barchfeld-Immelborn
Aktivitäten im Wasser: Baden, Tauchen
Aktivitäten auf dem Wasser: Segeln, Surfen, Bootsverleih
Aktivitäten am Wasser: Volleyball, Tischtennis
Versorgungsnetz: Spielplatz, Sanitäre Anlage, Campingplatz, Grillstube, Kiosk
Strand: FKK
Anfahrt: Parkplätze, Öffentliche Verkehrsmittel
Wasserqualität: ausgezeichnet (Stand 2014)

 

Nordstrand

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Der Nordstrand ist ebenfalls ein Kiessee, der sich nach und nach mit Grundwasser gefüllt hat. Besonders beliebt ist er bei den Städtlern, da er sehr stadtnah liegt und auch sehr gut mit dem Rad zu erreichen ist. Hier können aber nicht nur Städtler ihre Füße in den weichen Sand stecken, der ein 1A Urlaubsgefühl hervorruft. Diejenigen, die nicht so gerne in der Sonne brutzeln können sich einen der vielen Schattenplätze aussuchen. Es ist also für jeden was dabei.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Fakten zum Nordstrand.

Lage: Thüringen, Erfurt, Park Norstrand
Größe: Länge: 450 m
Breite: 300 m
Tiefe: 8 m
Aktivitäten im Wasser: Baden, Tauchen, Angeln
Aktivitäten auf dem Wasser: Surfen, Wasserski, Wakeboard
Aktivitäten am Wasser: Volleyball
Versorgungsnetz: Restaurant, Spielplatz, Sanitäre Anlage, Camping, Barrierefrei
Strand: Strandbad
Anfahrt: Parkplätze, Öffentliche Verkehrsmittel
Sicherheit: Erste Hilfe
Wasserqualität: ausgezeichnet (Stand 2014)

Alle Beiträge des Absolut relax Badeausflugs findet ihr => hier