10 unglaubliche Fakten zum Vatertag

1 – Den Vatertag gibt es vermutlich schon seit Jahrtausenden. Archäologen haben eine 4.000 Jahre alte Glückwunschkarte gefunden, die ein babylonisches Kind in Lehm gekratzt hatte, um seinem Vater Gesundheit zu wünschen.

2 – Die Zahl der alkoholbedingten Verkehrsunfälle in Deutschland ist am Vatertag dreimal so hoch wie an anderen Tagen.

3 – In Deutschland gibt es rund 160.000 alleinerziehende Väter.

4 – Experten gehen davon aus, dass rund 10 Prozent aller Kinder in Westeuropa Kuckuckskinder sind und ohne es zu wissen nicht beim leiblichen Vater aufwachsen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5 – Männer werden derzeit in Deutschland im Schnitt mit knapp 34 Jahren zum ersten Mal Vater.

6 – Bei der Mehrheit der deutschen Kinder ist „Papa“ das zweite erlernte Wort. Das erste ist „Mama“.

7 – Der älteste Mann, der je Vater geworden ist, war der 96-jährige Inder Ramajit Raghav. Im Oktober 2012 brachte seine 52-jährige Frau den zweiten gemeinsamen Sohn zur Welt.

8 – Auch die Hormone eines werdenden Vaters verändern sich während der Schwangerschaft. Die Frau gibt über ihre Haut Pheromone ab, die beim Mann das Testosteron drosseln und die Bildung eines Hormons fördern, das für elterliche Instinkte verantwortlich ist.

9 – Männer nehmen während der Schwangerschaft ihrer Partnerin durchschnittlich vier Kilogramm zu.

10 – Die meisten Kinder mit ein und derselben Frau zeugte der russische Bauer Fjodor Wassiljew. Seine Gattin brachte zwischen 1725 und 1765 69 Kinder zur Welt. Darunter 16 Mal Zwillinge, siebenmal Drillinge und viermal Vierlinge.