Die verrücktesten Musikerpärchen

„Wo die Liebe hinfällt…“ – Und was dabei oft rauskommt, ist schon interessant. Wir stellen Euch die verrücktesten Musikerpärchen vor.

 

Mariah Carey und Eminem

Eine Pop-Diva und ein Rapper – klingt nach einer interessanten Kombi. Doch der Ausgang dieser angeblichen Beziehung war alles Andere als reibungslos. Eminem behauptet, mit Mariah Carey intim geworden zu sein, während diese alles abstreitet. Doch anstatt dieses Problem durch ein Gespräch unter vier Augen zu klären, bombadieren sich die beiden lieber mit Songs, die den Anderen dumm dastehen lassen. So entstanden Lieder wie „Obsessed“ von Mariah Carey, in dem sie über einen Mann singt, der behauptet, eine Beziehung mit ihr zu haben. Eminem schoss mit „The Warning“ zurück. In diesem Song sind angebliche Anrufbeantworternachrichten von Mariah Carey zu hören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yoko Ono und John Lennon

Zwei, die sich für Frieden und Menschenrechte einsetzen, müssen ja zusammenpassen. „Unfinished Music No.1: Two Virgins “ – so hieß ihr erstes gemeinsames Album, das eine Menge Aufsehen erregte, denn auf dem Cover waren beide nackt zu sehen. Im März 1969 heirateten die beide schließlich.  Die Flitterwochen fielen aus, stattdessen gab es sog. „Bed-Ins for Peace“, also Interviews aus dem Bett, in denen sich die beiden zum Thema Frieden äußerten.
Britney Spears und Fred Durst

Ein Liebesgeständnis auf der Homepage der Band – das ist doch mal süß. Fred Durst, der Frontman von Limp Bizkit, hatte auf der Bandhomepage ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass er noch nie soetwas für einen Menschen gefühlt hätte wie für Britney Spears. Außerdem habe er schon drei Songs nur für sie geschrieben. Aus der Beziehung wurde leider nichts, so Britney Spears – Fred Durst war da anderer Meinung. Ein Gutes hatte die Geschichte jedenfalls: Durst nahm „Behind blue Eyes“ von „The Who“ nochmals nur für Britney auf. Und das ist bislang der größte Hit von Limp Bizkit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Lana del Rey und Marilyn Manson

 

Gegensätze ziehen sich an, heißt es. Und genauso kann man diese Beziehung eigentlich beschreiben. Eine 29-jährige Popsängerin und ein geschminkter Alternative Metal Sänger. Sicher ist zwar nichts, jedoch wurden die beiden mehrmals zusammen in Restaurants und bei Verleihungen gesehen. Im Herbst 2014 wurde ein Video veröffentlicht, das uns schockierte. Es zeigt, wie Lana del Rey von Manson sexuell misshandelt wird. Manson selbst streitet ab, bei der Produktion oder beim Dreh dabei gewesen zu sein.

Die Mode der 2000er

Was uns die Modebranche in den 2000ern (als schön) verkaufte!

Was ist in, was out? Bei welchen Mode Trends muss man unbedingt mitmachen und welche lässt man besser aus? Diese Fragen stellen sich insbesondere die jungen Menschen jeder Generation. Statistiken zeigen anhand der Umsätze der Textil- und Bekleidungsindustrie, wie hoch das Interesse an Mode in den 2000ern ist. Stars wie Britney Spears, Gwen Stefanie und Christina Aguilera machen es vor. Doch über vieles was damals teilweise der letzte Schrei ist, können wir heute nur noch schmunzeln. Selten ist ein Jahrzehnt so ausgeflippt und bunt gewesen und mal ganz unter uns – haben wir nicht alle mitgemacht und es geliebt?

Skaterstyle!
Raverhosen. Mit Sicherheit mehr als bequem und sowohl bei Männern als auch bei Frauen beliebt. Doch sind wir mal ehrlich, die Tonnen an Fabrikat schmeicheln nicht gerade der Figur und wenn Sie dann noch halb über dem Po hängen sieht das nicht gerade sexy aus. Abgerunded wird das Outfit mit klobigen und absolut angesagten Buffalo-Schuhen, die Mama liebevoll also „U-Boote“ bezeichnet. Um das Skaterboy Image perfekt zu machen tragen viele Jungen an den Enden blond gefärbte Stachelfrisuren. Klar, die Backstreet Boys machen das ja auch und denen liegen die Mädchen zu Füßen.

 

Girly, frech und keck!
Mädchen kreppen ihre Haare, die dann noch mit Zickzack-Mittelscheitel und vielen 100 Zöpfchen oder einem Haarreifen verziert werden. Darauf setzt man ein Newsboy Cap und fertig! Das Augen Make-up strahlt in hellen Farben wie weiß, eisblau oder frostrosa. Der Lipliner tritt in viel zu dunklen Farben und zusammen mit einer dicken Schicht Lipgloss auf. Charakteristische Accessoires für diese Dekade waren die Tattoo-Kette, große Kreolen, dicke Schnallen Gürtel, Fußkettchen, Nasen- und Bauchnabelpiercings. Dass man vielleicht nicht jeden Trend mitmachen sollte, zeigt sich auf den Rücken etlicher Mädchen in Form eines tätowierten Arschgeweihes oder chinesischer Schriftzeichen.

 

Mit seinen Reizen soll man nicht geizen!
Bauchnabeltiefe Ausschnitte, rückenfrei, bauchfrei, kurze Jeansröcke und natürlich der berühmt- berüchtigte und heiß geliebte sichtbare String Tanga, der aus den ausgestellten Hüfthosen lugt.

 

Jedoch sind viele Trends noch immer allgegenwärtig und wir haben sie bereitwillig übernommen.
Hüft- und Lederhosen in verschiedensten Variationen gehören auch heute zum Alltag, genau wie UGG- Boots, Sneakers, Logo T- Shirts und Jogging Anzüge. Ganz aktuell sind momentan auch wieder s.g. Crop Tops, Plattform Flip- Flops, oder Nieten und Fransen an Oberteilen.

„Mode bleibt Mode, bis sie den Leuten aus dem Hals hängt.“, damit dürfte Karl Lagerfeld wohl Recht behalten. Aber warum nicht ausprobieren? Mode ist dafür da, zu experimentieren und selbst wenn dabei mal was daneben gehen sollte, halb so wild. Es geht doch um den Spaß daran. Style ist unbeständig und außerdem wandelbar. Also, keine Sorge, macht ruhig mit!

Überdies, wer weiß was noch so auf uns zukommen wird? 😉

Lügen haben kurze Beine – Die größten Lügen der Stars

Die Stars müssen bekanntlich ein Interview nach dem nächsten geben, da kann es schon mal vorkommen, dass man bereits ausgesprochene Versprechen und Schwüre wieder vergisst.

Zum Leidwesen der Berühmtheiten hat man sie in einem Moment der Unehrlichkeit erwischt! Manche Schwindeleien kann man als Kavaliersdelikte verbuchen, andere wiederum haben weitreichende Auswirkungen.

Wir fragen uns: Welche Lüge von welchem Prominenten war schlimmer? Hier ein kleines Ranking:

Platz 6: Sasha

Der Sänger gab bei einem Date vor in einem schickeren Haus zu wohnen.

Gegen Ende der Verabredung musste ihn seine Angebetete mit dem Auto zwei Straßen vor seiner eigentlichen Wohnung absetzen.

Erstens, um eine Frau zu beeindrucken, sollte man(n) höflicherweise fahren und zweitens sollte man selbstbewusst zu dem stehen, was man hat.

Das ist viel attraktiver und irgendwann hätte sie es sowieso herausgefunden!

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=PWgqFf0z6YQ

Platz 5: Anastacia und Geri Halliwell

Sowohl ehemaliges Spice-Girl-Mitglied Geri Halliwell als auch „Left Outside Alone“- Sängerin Anastacia haben bezüglich ihres Alters geflunkert – beide gaben sich 5 Jahre jünger aus!

Anastacia behielt die Wahrheit sehr lange geheim, erst 2008 berichtigte sie die falschen Angaben. Immer diese eitlen Promis!

https://vimeo.com/18281636
Platz 4: Cliff Richard

In einem Interview von 1967 für ein britisches Musikmagazin erzählte der Sänger, er wolle sich aus dem Musikbusiness zurückziehen, um an Schulen Religion zu unterrichten. Von wegen…! Wie es sich später herausstellte, handelte es sich dabei um eine Lüge!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Platz 3: Britney Spears

Von wegen kein Sex vor der Ehe! Die Princess of Pop präsentierte lange Zeit die überzeugte Jungfrau, doch laut ihrem einstigen Anwalt verlor sie bereits mit 14 Jahren ihre Unschuld.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Platz 2: George Michael

Keine Ausdauer! Aufgrund eines zweijährigen Rechtsstreites über seinen Vertrag mit Sony Music Entertainment, den er 1994 allerdings verlor, schwor er sich nie wieder für das Plattenlabel eine Platte aufzunehmen.

Die Plattenfirma Virgin zahlte  Ablöse im Wert von mehreren Millionen Dollar und veröffentlichte 1996 sein drittes Studioalbum „Older“.

Ungefähr zehn Jahre später ist er dann doch schwach geworden und arbeitete wieder mit Sony zusammen.

https://vimeo.com/18251121

Platz 1: Milli Vanilli

Skandalös! Fab Morvan und Rob Pilatus, zusammen unter der Disco-Popband Milli Vanilli bekannt, sorgten 1990 für den größten Aufreger  in der Musikgeschichte!

Bei einem Auftritt ihrer USA-Tour blieb das Playbackband stehen, woraufhin ans Licht kam, dass die beiden Musiker gar nicht selbst sangen, sondern lediglich ihre Lippen zum Gesang anderer bewegten.

Nach Angaben ihres Produzenten können sie auch überhaupt nicht singen. Das führte zur Aberkennung ihres kürzlich gewonnenen Grammy’s als „Best New Artist“ – zurecht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die schrägsten Gesangseinlagen der Stars

Glockenklare Stimmen verzaubern Fans und Publikum?

Diese Stars, von denen wir eigentlich wissen, dass sie Gesangstalente sind und die meisten in den Genuss von Gesangsunterricht kamen, überraschen und desillusionieren die Welt!

Die einen versuchen mittels Tontechnik das Schlimmste zu kaschieren und täuschen somit ihre Fans, die anderen singen wirklich live.

Wie sehr die Tontechniker bei ihrer harten Arbeit ins Schwitzen kommen können, sehen Sie in dieser Parodie, die zurzeit auf YouTube kursiert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch jetzt zu den Stars:

Lana Del Rey- Aha…

Lana Del Rey lieferte bei Saturday Night Live einen richtig peinlichen Auftritt mit ihrem Song „Blue Jeans“ – normalerweise ist man anderes von ihr gewohnt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Enrique Iglesias mit Rhythm Divine

Meint er das ernst oder will er uns nur veralbern? Wenn man ihm so zuhört kommt er auf einmal nicht mehr ganz so attraktiv rüber.

https://www.youtube.com/watch?v=zUQZsIJPDrw&feature=player_embedded

Amy Winehouse auf ihrem Konzert in Serbien

Tragisch, wenn man bedenkt, dass dies Amy Winehouse’s letzter Live-Auftritt war… Man hätte sie lieber in Topform in Erinnerung behalten wollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Linda McCartney live in Knebworth

Das muss Liebe sein! Obwohl Linda McCartney weiß, dass sie keine gute Sängerin abgibt, ist sie auf Wunsch ihres Mannes mit ihm auf der Bühne aufgetreten. Hier hören Sie das Resultat!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Britney Spears‘ wahre Stimme

Richtig fies! Bei einem Live-Auftritt in Las Vegas haben Tontechniker Britneys Konzert mitgeschnitten. In diesem Video hören Sie nun die Gegenüberstellung von dem, was Britney ins Mikrofon singt und was das Publikum dann über die Lautsprecher zu hören bekommt. Ein Unterschied wie Tag und Nacht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden