Die schönsten Herbstwanderungen in Deutschland

Blätter in allen Farben, grün-gelb schimmernde Wiesen und Sonnenstrahlen, die die Wolken kraftvoll durchbrechen, vom kleinen fließenden Bächlein reflektiert werden und unser Gesicht streicheln.

Für Alle, die Natur und Heimat genießen bietet das deutsche Herbstwetter neben grauem Himmel und Regentagen doch auch nostalgische, bildhafte und unvergessliche Kulissen, die einen den Alltag nahezu vergessen lassen können.

„Spazierengehen hält fit und macht den Kopf frei“, diesen Satz hat wohl Jedermann schon einmal zu hören bekommen und trotzdem lässt die herbstliche Kälte die Couch dann doch wesentlich attraktiver wirken als den Gang vor die Haustür.

Doch die jährliche Herbstdepression lässt sich ganz einfach mit einem Wandertag vermeiden, deswegen hier ein Vorgeschmack auf die schönsten Wandergebiete, die nicht weit von Ihrer Region sind und definitiv ein paar Urlaubstage wert sind.

Der Habichtswald in Nordhessen

Im Naturpark Habichtswald im Norden Hessens, bekannt aus den Geschichten der Gebrüder Grimm, kann man in aller Ruhe auf verschiedenen Wanderwegen die Region erkunden. Für Langstreckenläufer empfiehlt sich der insgesamt 85 km lange  Habichtswaldsteig, der  die größten hessischen Wacholderheiden am Dörnberg mit den letzten Urwäldern an den Steilhängen des Edersees verbindet.

Keine Sorge, natürlich können auch nur Teile des Waldsteigs gelaufen werden und der Naturpark Habichtswald bietet außerdem wunderschöne Rundwege, die auch in wenigen Stunden erkundbar sind.

Der Wasserfallsteig in Bad Urach

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Wasserfallsteig wurde nicht ohne Grund zu einen der schönsten Wanderwege in Deutschland 2016 gewählt, denn alleine der Uracher Wasserfall ist schon ein unvergessliches Erlebnis. Was den Wasserfallsteig so besonders macht ist die Abwechslung zwischen bergauf und bergab, Wiesen und Felsen sowie zwischen der Ruhe des Waldes und dem Rauschen des Gewässers.

Die Rundwanderung führt uns auf den 10 Kilometern zu abwechslungsreichen Pfaden und durch die traumhafte Landschaft des UNESCO- Biosphärenreservats Schwäbische Alb.

Pyrmonter Felsensteig an der Mosel

Der 11,5 km lange Traumpfad entlang der mit Weinbergen geschmückten Mosel führt vorbei an steilen Felswänden, die sich mit unvergesslichen Ausblicken und weiten Feldern abwechseln. Auch die mittelalterliche Burg Pyrmont sowie der idyllische Wasserfall bei der Pyrmonter Mühle sind besonders sehenswert.

Neben dem Felsensteig bietet die Rhein-Mosel-Eifel-Region auch andere Optionen. Der Schwarlbergstieg und der Bergschluchtenpfad Ehrenburg leiten durch den Dschungelpfad Schwalberbachtal und bieten einen atemberaubenden Panoramablick auf Schafberg.

Der Heidschnuckenweg in der Lüneburger Heide

Der 223 km lange Heidschnuckenweg ist in Etappen aufgebaut, die zwischen 7 km bis 27 km lang sind und reicht von Hamburg-Fischbek über Buchholz i.d.Nordheide bis nach Celle und verbindet damit die schönsten Heidelandschaften der Lüneburger Heide mit einander.

Insgesamt führt die Route durch mehr als 30 große und kleine Heideflächen der Nord- und Südheide und berührt  das bekannte Heidedorf Wilsede, das nur zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen ist.  Neben verschiedenen anderen Angeboten bietet die Region geführte Pilzwanderungen und Vollmond-Wanderungen, die noch in diesem Oktober stattfinden.

Die FrankenwaldSteigla

frankenwald

462 1059 von Jim Woodward auf flickr.com ( CC BY 2.0)

Die FrankenwaldSteigla setzen sich zusammen aus 32 verschiedenen Wanderwegen und bieten somit für Jedermann wanderbare Tages- und Halbtagestouren zwischen 5 und 18 Kilometern Länge.
Die in abwechslungsreiche Themen gegliederten Touren kann man den Frankenwald mit allen Sinnen erkunden.
Besonderer Wert wurde auf die Wegführung gelegt, weshalb sich zahlreiche naturnahe Strecken finden lassen sowie kleine und große Sehenswürdigkeiten den Wegesrand beschmücken.

Durch das Briestal in Brandenburg

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Nicht weit nördlich von Berlin eine reizvolle Wanderung entlang des Flusses Briese und durch das sagenhafte Briesetal machen. Neben der Großstadt befindet sich viel Naturbelassene Landschaft, die unbedingt erkundet werden muss.  Erleben Sie Aufregendes aus der Tier- und Pflanzenwelt, lassen Sie es sich im Waldimbiss Briesekrug schmecken und dann geht es nach 6 oder 12 Kilometern bequem mit der S-Bahn zurück.

Und jetzt heißt es nur noch:
„Vom Sofa aufraffen, rein in die Jacke, ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm und vorwärts!“

Die schönsten Ausflugsziele in Berlin und Brandenburg

Warum immer Urlaub im Ausland planen, wenn es doch auch so viele schöne Ausflugsziele in Deutschland gibt! Wir haben für Sie die schönsten Ausflugsziele für die Frühlings- und Sommerzeit zusammengetragen!


Berlin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Zoologischer Garten

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Besuchen Sie den ersten Zoo Deutschlands! Er ist außerdem derjenige mit den meisten Tierarten der Welt! Über 19.000 Tiere gibt es zu entdecken. Nach dem Besuch im Zoo kann man dann einen entspannten Spaziergang durch den riesigen „Tiergarten“ genießen und ein paar Fotos an der nahe gelegenen Siegessäule schießen.

(Quelle: zoo-berlin.de)

https://www.instagram.com/p/BR1WzWlg6IQ/?taken-at=708407

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Schifffahrt auf der Spree

Bei einer Schifffahrt auf der Spree lässt sich Berlin ganz bequem erkunden! Wenn dann das Wetter stimmt, kann man sich bei einem kühlen Getränk gleichzeitig sonnen!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie

sollte man nicht auslassen! Es lohnt sich ein längerer Aufenthalt in der Hauptstadt, um zahlreiche weitere Hotspots zu entdecken!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Brandenburg

Volkspark Potsdam

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der beliebte Freizeitpark hat für die ganze Familie etwas geboten! Ob Rad Fahren, Abkühlen am Wasserspielplatz oder einfach nur die Sonne auf einer der Grünflächen genießen: hier lässt es sich bestimmt länger aushalten!

(Quelle: volkspark-potsdam.de)

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Schloss und Park Sanssouci

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Weltkulturerbe ist ein prächtiger Ort um die Geschichte Potsdams zu erforschen oder einfach die schönen Parkanlagen und Schlösser zu betrachten. Besuchen Sie das Schloss Sanssouci und Charlottenhof, sowie die Friedenskirche und weitere historische Orte!

(Quelle: Park und Schloss Potsdam)

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

https://www.instagram.com/p/BRtaBbzFCVG/?tagged=parksanssouci

 

⇒ hier geht’s zu den schönsten Ausflugszielen in ganz Deutschland

Der Absolut Relax Badeausflug: Brandenburg

Jetzt ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert… Juli und August sind in Deutschland normalerweise DIE Sommermonate schlechthin, deswegen geht Absolut relax sieben Wochen mit Ihnen baden. Auf der Suche nach den schönsten Badeseen in Deutschland stellen wir jede Woche die Seenlandschaft in unseren 16 Bundesländern vor, diese Woche (Teil 1) in Brandenburg.

Scharmützelsee

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Im Saarower Hügelland, 60 Kilometer südöstlich von Berlin finden Sie den Scharmützelsee. Er entstand in der Wechselkaltzeit durch das abfließende Wasser der schmelzenden Gletscher und ist somit ein Rinnensee. Bei seinem Besuch der umliegenden Gutsdörfer nannte Theodor Fontane den See 1881 Märkisches Meer, ein Name, der heute noch touristisch geprägt ist. Die gut ausgebaute Infrastruktur und die Freizeitangebote rund um den See ziehen die Urlauber wie Magnete an.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Fakten zum Scharmützelsee.

Lage: Brandenburg, Landkreis Oder-Spree, Bad Saarow
Größe: Länge: 10 km
Breite: 1,5 km
Tiefe: 29 m
Aktivitäten im Wasser: Baden, Tauchen, Angeln
Aktivitäten auf dem Wasser: Surfen, Segeln, Tretboot, Bootsverleih, Personenschifffahrt
Aktivitäten am Wasser: Golf, Radeln, Tischtennis, Wandern
Versorgungsnetz: Spielplatz, Campingplatz, Unterkünfte, barrierefrei, sanitäre Anlagen
Strand: Hundestrand,
Anfahrt: Öffentliche Verkehrsmittel, Parkplätze
Sicherheit: DLRG/überwachter See, Erste Hilfe
Wasserqualität: ausgezeichnet (Stand 2014)

Flakensee

Der See liegt in Brandenburg, nahe an der östlichen Grenze zum Stadtstaat Berlin. Er wird von den Flüssen Kalkfließ und Löcknitz gespeist. Ein Spaziergang entTouristisch ist er nicht so gut ausgebaut wie manch andere, aber genau dies ist hier der Reiz. lang der Promenade neben dem See zur Zugbrücke an der Woltersdorfer Schleuse ist ebenso einladend wie das Bummeln in den Antiquariaten und kleinen Läden an der Westseite der Schleuse.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Fakten zum Flakensee.

Lage: Brandenburg, Landkreis Oder-Spree, Erkner
Größe: Länge: 1,9 km
Breite: 740 m
Tiefe: 7 m
Aktivitäten im Wasser: Angeln, Baden
Aktivitäten auf dem Wasser: Bootsverleih
Versorgungsnetz: Campingplatz, Imbiss, Dixis, Restaurant
Strand: Sandstrand
Anfahrt: Parkplätze, öffentliche Verkehrsmittel
Sicherheit: Keine Badeüberwachung
Wasserqualität: ausgezeichnet (Stand 2014)

Helenesee

Aus einem ehemaligen Kohlebergwerk hervorgegangen, liegt der Helenesee im Naturschutzgebiet des Oder-Spree-Seengebietes. Das Naherholungsgebiet wurde 2013 zu Brandenburgs schönstem See gewählt. Beachpartys, Discoabende und Livebands bieten von Ostern bis September für Jung und Alt ein breitgefächertes Kulturprogramm neben den typischen Seeaktivitäten wie Baden, Grillen und Wassersport. Der See trägt übrigens auch den Spitznamen „kleine Ostsee“.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Fakten zum Helenesee.

Lage: Brandenburg, Landkreis Oder-Spree, Frankfurt (Oder)
Größe: Länge: 2,5 km
Breite: 850 m
Tiefe: 56 m
Aktivitäten im Wasser: Tauchen, Baden, Touristen-U-Boot
Aktivitäten auf dem Wasser: Surfen, Segeln, Bootsverleih
Aktivitäten am Wasser: Fußball, Volleyball, Tennis, Radeln, Wandern
Versorgungsnetz: Bar, Restaurant, Imbiss, sanitäre Anlagen, Campingplatz, Unterkünfte, Paintball-Anlage in der Nähe, Grillplätze
Strand: Strandbad, FKK
Anfahrt: Parkplätze
Wasserqualität: ausgezeichnet (Stand 2014)

Alle Beiträge des Absolut relax Badeausflugs finden Sie => hier

[widgetkit id=8627]