Bienenretten am Balkon: so gelingt es!

Bienen sind wichtig für unser Ökosystem, es geht ihnen gerade nicht so gut. Und weil vor allem die Wildbienen derzeit bedroht sind, ist der Zeitpunkt ideal, um selbst tätig zu werden. Nun brauchen Sie nicht ein riesiges Stück Land kaufen und neu bepflanzen, jeder kann von zu Hause etwas dafür tun. Genauer nämlich am Balkon, wo die Meisten sowieso schon Blumenkästen haben. Hier erfahren Sie, wie Sie einfach von zu Hause aus Bienen retten können.

Auswahl der Pflanzen

Das Wichtigste für die Bienen sind natürlich die Blumen. Dabei sind einige Blumen ungeeignet, weil sie zu exotisch sind oder zu wenig zugänglich. Beliebte Pflanzen sind der Löwenzahn oder Wolfsmilch. Oder auch Nutzkräuter wie Thymian und Pfefferminze, davon haben Sie dann auch etwas. Achten Sie wenn möglich darauf, dass die Blumen in Ihrer Region oder deutschlandweit heimisch sind. Eine Liste mit Kandidaten finden Sie hier.

Löwenzahn. Klassiker.

Einfach wachsen lassen

Klar sieht ein ordentlicher Blumenkasten am Balkon schön aus, aber die Bienen mögen es am liebsten wild. Lassen Sie die Blumen einfach wachsen und verzichten Sie auf Dünger, Pestizide und torfhaltige Erde. Wenn es nicht anders geht, können natürlich biologische Mittel verwendet werden. Oder Sie setzen selbst eine Mischung an.

Beleuchtung in der Nacht vermeiden

Komplett ohne Licht geht es natürlich nicht, wenn man nicht gegen den nächsten Laternenpfahl laufen möchte. Aber Gartenleuchten oder Lichterketten müssen nicht dauernd leuchten. Leuchten mit Bewegungssensor sind da am besten. Durch zu viel Licht bestäuben die Bienen schlechter, außerdem irritiert es sie auf ihren Flugrouten.

Nistplätze schaffen

Wer noch weiter gehen möchte und nicht Bienenscheu ist kann auch nicht einen Nistplatz auf dem Balkon aufstellen. Die sehen ganz unterschiedlich aus und können entweder gekauft oder selbst gebaut werden. Hier finden Sie eine Bauanleitung für unterschiedliche Bienenhotels.

Eine kleine Anleitung, um noch mehr Bienen zu helfen, finden Sie auf diesem Beitrag auf Facebook.