20 Fakten über Adele

Am 20. November erscheint Adeles neues Album „25“.  In ihren Songs versöhnt sie sich mit allem was sie je gemacht und nicht gemacht hat.

In unseren 20 Fakten über Adele, erfahrt ihr Dinge über sie, die ihr bestimmt noch nicht wusstet.

  • Adeles Mutter bekam sie schon mit 18 Jahren und zog sie alleine auf, nachdem ihr Vater sie nach vier Jahren verließ.
  • Adele bezeichnet die Spice Girls als einen wichtigen Einfluss auf ihre Liebe und Leidenschaft zur Musik. Schon als kleines Kind trat sie mit den Liedern vor der Familie auf.
  • Adele wurde von Kate und Prinz William gefragt, ob sie auf der Hochzeitsparty auftreten möchte. Sie lehnte allerdings wegen einer privaten Grillparty ab.
  • Als Schülerin hat Adele oft verschlafen. Einmal ist sie vier Stunden zu spät gekommen und als sie mit ihren Klassenkameraden auf einem Festival auftreten sollte, hat sie den Bus verpasst, weil sie mal wieder verschlafen hatte. Daraufhin wäre sie fast von der Schule geflogen.
  • Nicht nur, dass Adele zwei Tage lang durchfeiern kann, ohne dass sie heimgeht und sich umzieht gehört zu der Vergangenheit der Sängerin. Sondern auch, dass sie oft zu tief ins Glas geschaut hat, wenn sie Zeit vertreiben musste. Auch ihre Songs sollen unter Alkoholeinfluss entstanden sein.
  • Leona Lewis war mit Adele in der BRIT School for Performing Arts & Technology in der Klasse.
  • Adele wurde noch nicht von dem Size Zero Spleen infiziert. Sie sagte in einem Interview, dass sie nur abnehmen möchte, wenn ihr Gewicht ihr Sexleben oder ihre Gesundheit beeinflussen würde.
  • Zu ihren besten Freundinnen gehört Robbie Williams Frau Ayda Field.
  • Adele wurde von ihrem Ex-Freund wegen eines Mannes verlassen.
  • Adele wurde durch ihre MySpace-Seite, auf der sie selbstgeschriebene Songs präsentierte, bekannt. Dort wurde auch das Plattenlabel „XL Recordings“ auf sie aufmerksam und nahm sie unter Vertrag.
  • Adele stößt mit ihrer aktuellen Single „Hello“ Taylor Swift vom Thron. Auf der Videoplattform „Vevo“ hielt Taylor mit 20,1Millionen Klicks in den ersten 24 Stunden den Rekord mit ihrem Song „Bad Blood“. Doch „Hello“ wurde über 27 Millionen Mal angeklickt.
  • Im Musikvideo zu „Hello“ wurde ein Klapp-Handy benutzt, da sich der Regisseur unwohl fühlt, ein iPhone zu filmen. Er habe dabei das Gefühl, iPhone Werbung zu drehen.
  • Nachdem Lena Meyer-Landrut 2010 bei „Unser Star für Oslo“ den Song „My Same“ performte, stieg Adeles Song in die deutschen Charts ein.
  • Nachdem ihre geliebten Großeltern verstarben, wollte die kleine Adele unbedingt Chirurgin werden, um kranke Herzen heilen zu können.
  • Wenn Adele ein neues Album schreiben möchte, kauft sie jedes Mal ein Notizbuch, riecht an ihm und schreibt auf die erste Seite mit einem dicken Filzstift ihr Alter.
  • Eigentlich wollte sie ein Album über ihr Mutter-Dasein herausbringen. Allerdings fand sie ihre Songs zu langweilig und schrieb neue Songs.
  • Adele steht nicht auf den „Skinny-Jeans-Typ“, sondern eher auf einen etwas kräftigeren und bärigeren Mann.
  • Adele steht in den Guinness Buch der Rekorde, da sie 2011 die erste Frau war, die mit zwei Singles und zwei Alben gleichzeitig in den Top 5 der United Kingdom Charts war.
  • 2008 hat Adele ein Konzert Tour abgesagt, da sie lieber mit ihrem damaligen Freund zusammen war. Die Grundlage ihrer Beziehung war allerdings der Alkohol.
  • Ihre unverwechselbare, rauchige Stimme kommt wahrscheinlich davon, dass sie Kettenraucherin ist.