Ostalgie per Mausklick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Etwa 23 Jahre nach der Wiedervereinigung von Ost-und Westdetuschland haben sich Menschen, Dialekte und Ansichten vermischt. Nach vielen Jahren der Trennung gab es ab 1989 eine Bundesregierung, eine Fussballmannschaft und eine Währung. Deutschland feiert den Tag der deutschen Einheit. Aber: kennt ihr noch Putzi, Wartburg und Fewa?

So fuhr man in der DDR
Neben Trabant und Lada, gab es noch ein weiteres Kultauto in der Deutschen Demokratischen Republik: den Wartburg. Der Name leitet sich von der gleichnamigen Burg am Produktionsstandort Eisenach ab. Ein Sinnbild für die DDR-Autogeschichte. Den Wartburg gab es sowohl als Limousine, als auch als geräumigen Kombi. Auf den Straßen der DDR herrschte nicht viel Abwechslung. Am 10. April 1991 wurde die Produktion eingestellt. Der letzte Wartburg lief an diesem Tag vom Band. Wenn ihr vielleicht noch einen echten Wartburg zu Hause stehen habt und eventuell ein kleines Tuning braucht, in diesem Wartburg Tuning Shop bekommt ihr die passenden Teile.

Schlemmen wie damals
Die Produktvielfalt in Deutschland ist enorm. Wer aber nicht auf Spezialitäten aus dem Osten verzichten will, braucht eigentlich nur einen Internetzugang. So ziemlich alle Produkte aus dem Osten lassen sich bequem via Musklick bestellen. Ob Schokokugeln von HallorenNudossi Schokoaufstrich oder Thüringer Landgarten Sauerkraut, hierbekommt ihr es her. Angestoßen wurde natürlich mit Rotkäppchen Sekt. In der DDR war das Unternehmen Marktführer, nach der Deutschen Wiedervereinigung brach der Absatz weitgehend zusammen. Kurz darauf wurde das Unternehmen privatisiert, am 8. Oktober 1991 wurde die Marke auf die Rotkäppchen Sektkellerei GmbH übertragen. In den folgenden Jahren stabilisierte sich die Lage des Unternehmens, und ein starkes Wachstum setzte ein, das im Jahr 2002 in der Gründung der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien gipfelte.

Sauber geschrubbt mit Badusan
Eine bekannte Crememarke aus dem Osten finden wir noch heute in vielen Drogeriemärkten: Florena. Außerdem waren Hygieneprodukte wie Badusan, Action Deodorant oder Casino Parfüm gern genutzte Produkte. Wollt ihr den Badezimmerflair von damals zu euch nach Hause holen? Gut geschützt hieß es auch im Osten. Kondome mit der netten Aufschrift: Seid bereit – immer bereit.