Absolut abgefahrene Promi-Kindernamen

„Benutzen Sie um jeden Preis Namen, wenn Sie Geschichten erzählen, die von anderen handeln; oder erfinden Sie Namen, wenn Sie die Identität eines Menschen schützen wollen“ Zitat von Dale Carnegie (1888-1955)

Taufbecken – Es gibt sie. Es gibt sie wirklich. Sie leben unter uns: Mary Christmas, Candy Barr oder ein deustches Paradebeispiel Hans Wurst.
Schauspieler Rob Morrow sieht sich dieser Tradition verbunden und taufte sein Kind Tu.
Das Kleine heißt also Tu Morrow. WTF?!!

Im folgenden ein paar Beispiele aus dem Disney-Land
der Phantasie-Namen: „Promis Paradise“

oder: Dr. Woo’s Kabinett der GrausNamKeiten
oder: Rosemary’s Babynamen
oder: Die Gaudi-Täufer

Blue Angel

Das Kind von: The Edge (U2)

Man könnte sich als Promi einfach zurücklehnen und sich zu einem relativ gewöhnlich ungewöhnlichen Namen hingezogen fühlen. Als so ein Beispiel wäre Angel aufzuführen. Klingt abstrakt und ist trotzdem weit verbreitet –vor allem in US-amerikanischen Wohnwagensiedlungen.
Aber The Edge wäre doch nicht The Edge, also ich mein The Edge -mit richtigem Namen: David Howell Evans; aber wen interessiert’s- The Edge setzt da natürlich nochmal einen Drauf! Is‘ wie mit U2 Studioalben – eins geht immer noch

Pilot

Das Kind von: Jason Lee

In der erfolgreichen TV-Sitcom „My Name is Earl“ spielt er einen total verplanten Hillbilly. Dieser Hillbilly scheint von Jason Lee Besitz ergriffen zu haben; zumindest bei der Namensgebung seines Sohnes. Oder nennt mir nur einen plausiblen Grund sein Kind Pilot zu nennen?
Seine Lieblingsband Granddaddy hat einen Song in dem ein gewisser Pilot die Hauptrolle spielt. Naja, so gesehen immer noch besser als Daddy Cool oder Joker.

Fifi Trixiebelle

Das Kind von: Bob Geldof

Und damit es nicht ungerecht zugeht im Hause Geldof -dem Papa liegt Gerechtigkeit doch so am Herzen- haben auch seine anderen Töchter ähnlich goofy names:
Die anderen Kinder von Bob Geldof heißen Pixi Frou-Frou und Peaches.
Ein weiteres Beispiel ist der Papa des abstrakten Songwriting Frank Zappa. Er lebt seine dadaistische Ader ebenfalls in der Kinder-Namensgebung aus; die da z.B. heißen Diva oder Moon Unit.
Aber es geht auch noch cooler !!!

Rocket Rodriguez

Das Kind von: Robert Rodriguez

Zugegeben, wie wir wissen, hätte es den Kleinen weitaus schlimmer treffen können. Der Macher von Desperado oder Planet Terror oder auch der Familienkomödie Spy Kids, lässt nicht nur am Set die Sau raus, sondern auch am Taufbecken.
Racer, Rebel, Rogue & Rhiannon so heißen die weiteren Rodriguez Racker…

Während Kumpel Quentin Tarrantino Fußfetischist zu sein scheint -mal drauf achten, wie oft in seinen Filmen nackte Frauenfüße eine Rolle spielen- steht halt Robert Rodriguez auf Alliterationen.
Relativ Harmlos im Kosmos der Namenssonnensysteme … … aber trotzdem saucool es so konsequent durchzuziehen!!!

Leuchtender Stern in diesem Kosmos & Trendsetter & mein persönlicher Favorit

Ein homogener Mix aus Selbstinszenierung, Selbstdarstellung, Selbstikonisierung, in welcher Selbstform auch immer bis hin zur absoluten Verherrlichung (seiner Selbst, wahrscheinlich):

Jermajesty

Das Kind von: Jermaine Jackson

Bei diesem Namen dachte ich mir wirklich: Das kann doch nicht mein Ernst sein!
Ich musste den Namen nachggoglen und es gibt ihn eeeccchhhht wirklich!!! Dann dachte ich nach und konnte erahnen was der Namensgeber damit bezwecken wollte:
Jermaine Jackson setzt mit diesem Kindernamen nicht nur ein Statement, sondern sieht sich als Vorreiter einer neuen Funsportart; als Elternteil muss man sich die Zeit am Spielplatz ja auch irgendwie vertreiben:

Name Drop Boxing

Spielregeln? Keine! Einfach den Namen des Sprösslings ausrufen.
Und bei der Namensgebung der Gladiatoren ist alles erlaubt!
Und -ohne Zweifel- der Ausruf des Namens Jermajesty ist die ultimative Punch Line solcher Sandkasten Arenen.

Fühlt euch frei diese Liste mit weiteren Namen zu ergänzen… und nun mal ehrlich: Eltern die ihren Kindern solche Namen geben, dürfen sich nicht wundern später im Altersheim zu wohnen 😉