5 Kinderstars und ihre Abstürze

Sie waren unsere Idole, wir haben bei jeder Folge mitgefiebert und uns sogar nach ihren Modetrends gerichtet. Berühmt wurden sie meistens schon durch ihren ersten Fernsehauftritt und bleiben auch in ihren Paraderollen für immer in unserem Gedächtnis. Doch wer hoch fliegt, fällt tief und genau das ist diesen fünf Kinderpromis passiert:

 

Hilary Duff:

Bekannt geworden durch die Serie „Lizzie McGuire“ feierte Hillary Duff einen großen Erfolg. Auch nach Serienschluss bekam sie Aufträge für mehrere Filme wie „Cinderella Story“ (bestimmt erinnerst du dich auch daran). Doch irgendwann wurde ihr ihre Bekanntheit doch zum Verhängnis und Hillary Duff hungerte sich, unter Druck gesetzt durch Hollywoods Schönheitswahn, auf 45 kg herunter – und das mit 17 Jahren! Nach drei Männern, einem Sohn und einer Scheidung ist es gerade eher ruhig um Hilary Duff geworden.

Vanessa Hudgens:

Wir werden sie für immer als süße Gabriella Montez aus „High School Musical“ in Erinnerung behalten. Doch eben von dieser süßen Gabriella wurden während der Planung von „High School Musical 3“ Nacktfotos im Internet veröffentlicht. Zu der Zeit war sie gerade mal 18 Jahre alt. Nach „High School Musical 1-3“ spielte Vanessa Hudgens noch in mehreren teils bekannten Filmen mit wie „Beastly“, „Sucker Punch“ und „Spring Breakers“. Laut Kritiken hat sich ihr Image von einer Schauspielerin, die in seichten Teenie-Filmen mitspielt, zu einer, die in den Rollen nach Herausforderung sucht, gewendet.

Lalaine Vergara-Paras:

Durch ihren Namen werdet ihr sie bestimmt nicht erkennen, aber ihre Rolle in der Serie „Lizzie McGuire“ war genauso prägend, wie Lizzie McGuire selbst. Als beste Freundin vom blonden Hauptcharakter war Lalaine so gut wie in jeder Folge dabei. Bergab ging es mit ihr nach Drehschluss, als sie die Droge Methamphetamin für sich entdeckt. von 2010 bis 2011 war Lalaine Mitglied in der Girlgroup „Vanity Theft“, da ihr Versuch alleine musikalisch bekannt zu werden, erfolglos blieb.

Macaulay Culkin:

Als Kevin in „Kevin allein Zuhaus“ und „Kevin allein in New York“ spielte sich Macaulay als 10-Jähriger in die Herzen Millionen Menschen. Aber genau mit diesem Ruhm konnte „Kevin“ nicht umgehen. Unterstützung von seinen Eltern konnte er auch nicht erwarten, da diese mit ihrer Kampfscheidung genug zu tun hatten. Macaulay flüchtete sich in Drogen, wie Heroin und Medikamente. Heute sieht man den mittlerweile 35-Jährigen nicht mehr vor der Kamera, sondern auf der Bühne. Mit seiner Coverband „The Pizza Underground“, die berühmte Songs der Band „The Velvet Underground“ umdichten, hat der Ex-Schauspieler eher mäßigen Erfolg.

Lindsay Lohan:

Zu Beginn feierte sie noch Erfolge mit „Ein Zwilling kommt selten allein“ und auch einige Jahre später mit „Herbie-Fully Loaded“. Aber irgendwann versank auch Lindsay Lohan im Drogen-und Alkoholsumpf und stand auch schon mehrmals wegen Alkohol am Steuer vor Gericht. Filmtechnisch hört man von ihr schon lange nichts mehr.