Versteckte Kosten: So viel kostet das Zahlen mit der Girocard wirklich

Bargeldloses Bezahlen wird immer beliebter und seit der Pandemie ist es sogar ausdrücklich erwünscht. Aber Achtung: Was viele Kunden nicht wissen- die Banken zocken die Kunden mit versteckten Gebühren ab. Betroffen sind vor allem Kunden der regionalen Banken wie der Sparkasse oder den VR- Raiffeisenbanken.

Das Brötchen beim Bäcker, das Parkticket im Parkhaus oder am Zigarettenautomat – immer mehr Menschen zahlen auch Kleinbeträge mit der Karte ihres Girokontos. Was im Alltag super praktisch ist, kann aber zur Gebührenfalle werden. Pro Zahlung werden 35-75 Cent pro Zahlungsvorgang abgebucht – wer also seine Girocard mindestens 2 Mal am Tag benutzt, der kommt auf durchschnittlich 255 Euro Extrakosten im Jahr.

Die Banken verstecken diese Mehrkosten vor ihren Kunden- doch ist das überhaupt legal? David Riechmann von der Verbraucherzentrale, erklärt:

Die rechtliche Lage hat sich ein Bisschen verändert (…) dahin, dass auch einzelne Sachen bepreist werden können. Also auch Geld abheben am Automaten was früher auch durch Rechtssprechung umsonst sein musste, darf jetzt mittlerweile bepreist werden. (…) Also das ist leider (…) für den Verbraucher unübersichtlicher geworden, der muss genauer hingucken jetzt, was die Bank (…) ändert, damit man da nicht (…) auf einmal super hohe Kontoführungsgebühren hat.

Wie erkenne ich die versteckten Kosten?

Die versteckten Kosten kann man in seinem Kontoauszug unter Begriffen wie „Kontoführungsgebühren“ oder „Entgeldabrechnungen“ finden. Sollte man dort nichts entdecken, empfieht David Riechmann sich die AGBs seiner Bank auf deren Homepage genauer anzugucken. Unter „Lastenschriften“ oder „Karteneinsatz“ sind diese Kosten dann aufgeschlüsselt.

Was kann ich dagegen unternehmen?

Wenn ich von den Girocard-Gebühren betroffen bin, gibt es folgende Möglichkeiten:

  1. Ich informiere mich bei meiner Bank über andere Konten: Oft kann man das Kontomodell ändern und zahlt dann vielleicht hohere Kontoführungsgebühren, aber dann nicht mehr für jede Transaktion einzelnd.
  2. Ich wechsel die Bank: Hier bieten reine Onlinebanken oft gute preiswerte Alternativen

WhatsApp vs. Telegram & Threema: Die Messenger im Vergleich

WhatsApp auf dem Smartphone
Viele WhatsApp-Nutzer wandern ab zu anderen Messenger-Diensten.

Eigentlich hätten in drei Wochen, am 8. Februar die neuen Nutzungsbedingungen von WhatsApp in Kraft treten sollen – nachdem aber in den vergangenen Tagen mehr als 25 Millionen User zum Konkurrenten Telegram abgewandert sind, verschiebt WhatsApp das jetzt auf den 15. Mai.

Das Verrückte an der ganzen Sache ist jedoch: Die geänderten Nutzungsbedingungen gelten gar nicht für Deutschland, sondern nur für die USA. Bei der Anzeige, die deutsche WhatsApp-Nutzer im Moment angezeigt bekommen, handelt es sich um einen technischen Fail. Da hat wohl einer auf den falschen Knopf gedrückt. Durch das Bestätigen der geänderten Nutzungsbedingungen ändert sich für die deutschen Privatnutzer nichts.

Nur, wenn man WhatsApp benutzt, um mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, zum Beispiel aus Marketing-Gründen, darf WhatsApp die Kontaktdaten mit Facebook teilen. Deswegen jetzt zum Messenger Dienst Telegram abzuwandern ist aber aus Datenschutzsicht keine schlaue Idee- denn Telegramm ist kein bisschen transparenter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was kann Telegram?

  • Im Grunde ist Telegram ein Messenger Dienst wie WhatsApp auch – ihr holt euch die App, gebt eure Telefonnummer und euren Namen an und entscheidet dann, ob Telegram auf eure Kontakte zugreifen darf – wenn ja – könnt ihr sehen wer die App auch nutzt und dann Nachrichten, Sprachnachrichten und Videos schicken. 
  • Der größte Unterschied ist aber, dass man bei Telegram eigene Kanäle erstellen kann. Um einem Kanal zu folgen, braucht ihr keine Telefonnummer von demjenigen, das geht quasi anonym.
  • Ursprung: Programmiert wurde Telegram in Russland und ist dann in Dubai weiter entwickelt worden

Die Nachteile sind folgende:

  • Speicherung aller persönlichen Daten, Nachrichten und Chatverläufen
  • keine End-zu-End-Verschlüsselung bei Nachrichten und Chatverläufen
  • keine Transparenz: Was geschieht mit den gespeicherten Daten?
  • Die Anonymität nutzen eben auch Menschen wie Verschwörungstheoretiker, um ihre Thesen unreflektiert an ihre Follower zu verbreiten

Was sind die Alternativen?

Es gibt alternative Messenger-Dienste zu WhatsApp und Telegram: Threema und Signal erleben gerade bei den deutschen Usern Zulauf. Hinter Threema steckt ein Schweizer Unternehmen, dass die komplette Kommunikation zwischen den Nutzern von Anfang bis Ende verschlüsselt. Inbegriffen sind auch Telefonate und Videocalls. Damit wird ausgeschlossen, das unbefugte Dritte mitlesen oder mithören.

Durch die Nutzer-Abwanderung von WhatsApp profitiert auch Signal. Mehr als 50 Millionen Mal wurde die App bereits im Google-Playstore heruntergeladen. US-Whistleblower Edward Snowden hält ebenfalls viel von dem Messenger-Dienst. Auf Twitter schreibt er hierzu:

„Die Entscheidung von Whatsapp, seine Nutzer an Facebook zu verkaufen, hat zu der wahrscheinlich größten digitalen Migration zu einem sichereren Messenger geführt, die wir je gesehen haben“

Zwar sind Threema und Signal noch kostenpflichtig und noch nicht so verbreitet wie WhatsApp und Telegram, aber aus Datenschutz-Perspektive die deutlich bessere Wahl.

Absolut HOT Hittipp: Mat Zo feat. Olan – Colours

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

Kommt ganz sympathisch rüber in Interviews!
Eher schüchtern und bescheiden statt großkotzig: Der Britische Produzent Mat Zo!
Mittlerweile ist er schon fast keine Geheimtipp mehr mit seinem atmosphärisch-hypnotischen Feelgood-Sound!
Zusammen mit der Stimme der US-Sängerin Olan hat er mit Colours einen wunderbaren Track veröffentlicht, der einfach einzigartig klingt!
Unser Hittipp der Woche: Mat Zo feat. Olan mit Colors!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Absolut HOT Hittipp: Jackson Wang & Galantis – Pretty Please

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

Der House-Sound des schwedischen Duos Galantis plus den Hong Kong Rapper Jackson Wang – das klingt verrückt und das ist es auch!
Ein einzigartiger, Bounciger Party-Sound, auf den sich ausgezeichnet tanzen lässt!
Unser Hittipp der Woche: Jackson Wang & Galantis mit Pretty Please

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Absolut HOT Hittipp: Sigala, James Arthur – Lasting Lover

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

Star DJ-Sigala ist für seinen euphorischen EDM-Sound bekannt, James Arthur für seine rauchige Stimme.
Jetzt haben die beiden zusammen einen Track veröffentlicht und der heißt: Lasting Lover! Und den muss man nur ein mal anhören um zu wissen:
Der hat absolutes Hitpotential!
Das coole Sample am Anfang kennt ihr übrigens vom MGMT Hit Time To Pretend.
Unser Hittipp der Woche:
Sigala und James Arthur mit Lasting Lover

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So bekommt ihr eure Sneakers wieder sauber

Sneakers – die beliebten Treter passen zu allem und sie gibt es in allen Variationen und Farben. Doch was mach ich, wenn die geliebten Sneakers doch einmal schmutzig sind? 

Kann ich meine Sneaker in die Waschmaschine schmeißen?

Ja, aber es gibt ein paar Dinge worauf du unbedingt achten solltest – dann sehen die Schuhe wieder aus wie neu gekauft.

Aus welchem Material bestehen deine Sneaker? 

Schau am besten vorher mal in deine Schuhe rein – gibt es eingenähte Waschzettel oder Pflegehinweise? Auch kleine Aufkleber, die das Material verraten sind meist im Schuh oder auf der Schuhsohle oder auf dem Schuhkarton zu finden. 

Falls ihr nichts findet, was euch Auskunft über das Schuhmaterial gibt und ihr euch unsicher seid: Schreibt lieber den Hersteller an und fragt nach. 

Dont´s:

Auf keinen Fall solltet ihr aber Ledersneaker in die Waschmaschine werfen. Auch Sneaker aus Kunstleder lieber nicht. 

Hier können aber z.B. die Schnürsenkel – sofern diese nicht auch aus Leder sind in der Maschine gewaschen werden oder herausnehmbare Schuhsohlen

Do´s:

Hingegen Schuhe aus Baumwolle oder Synthetik, wie “Chucks” könnenmeist ohne Probleme mit der Waschmaschine gewaschen werden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bevor du deine Schuhe für den neuen Glanz zum Waschen gibst, solltest du unbedingt auf die Farben achten. Eingefärbte Schuhe, können die weißen Schnürsenkel ganz schnell eine unerwünschte Farbe geben oder mit einem Farbschleier aus der Wäsche kommen. Wenn du deine Seaker zusammen mit Klamotten in die Waschmaschine schmeißt, dann kann das gleiche mit deinem lieblings T-Shirt passieren. 

Deine Sneakers sind für die Maschine geeignet? Dann los: 

Sind deine Sneakers für die Waschmaschine geeignet, kann es auch schon losgehen, ABER: 

  • Achte darauf, dass nicht zu viel grober Dreck an den Seiten deiner Schuhe ist. Zuviel Schutz kann deine Maschine kaputt machen und am Ende auch nicht deine Schuhe sauber. Also entferne vorab den Dreck per Hand – mit einer weichen Bürste oder einem Lappen, von den Außenseiten. 
  • Wichtig ist auch deine Schuhe vorher auszuschütteln. Es verstecken sich immer kleine Steine oder Sand im Schuh, auch das ist nicht so toll für die Maschine. 
  • Danach die losen Teile, wie Schnürsenkel, Einlegesohlen oder Stecker/Deko entfernen und die in einem Wäschenetz separat mit waschen. Generell würde ich die Schuhe in ein sogenanntes Waschnetzt stecken – dadurch fallen die Schuhe nicht so sehr in der Waschtrommel hin und her oder reiben aneinander. Ein weiterer Vorteil ist, so kann auch weitere Wäsche gleichzeitig mit gewaschen werden. Wer kein Wäschenetz hat, ein alter Kopfkissenbezug oder ein weißer Jutebeutel tut es auch. 

Welches Waschmittel sollte ich nehmen? 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Am besten verwendet ihr ein mildes Feinwaschmittel ohne Bleiche – Auf keinen Fall Weichspüler verwenden!! Das kann unter anderem die Klebenaht aufweichen lassen. 

Auch die Temperatur des Wassers ist entscheidend: Auf der sicheren Seite seid ihr mit 30 Grad und mit maximal 600 Umdrehungen beim Schleudern. 

Wer möchte kann auch gern einen Teelöffel Natronpulver oder Backpulver mit in den Hauptwaschgang geben, um Gerüche (kann ja bei Schuhen schon mal vorkommen ;)) zu neutralisieren. 

Zum Trocknen der Schuhe:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Entweder ihr stellt die feuchten Schuhe auf oder ihr hängt sie auf. Achtung: Wenn ihr zum aufhängen eine Wäscheklammer benutzt kann das Abdrücke hinterlassen. Kleiner Trick: Klemmt einfach ein Stück Küchen- oder Klopapier zwischen die Klammer und den Schuh.

Wer dennoch auf die klassische Methode zurückgreifen will und lieber per Hand wäscht – Hier ein Video mit ein paar nützlichen Hacks zum Schuheputzen: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Absolut HOT Hittipp: Illenium – Nightlight

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

Den US-DJ Illenium habt ihr schon zwei Mal bei uns im Hittipp gehört, jetzt kommt sein dritter Streich!
Nach einer längeren Pause hat er jetzt den Tack „Nightlight“ veröffentlicht und der klingt richtig gut:
Ruhige Strophen, dicker Refrain und starke Botschaft: Du bist mein Nachtlicht 🙂
Unser Hittipp der Woche: Illenium mit Nightlight!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Absolut HOT Hittipp: Icona Pop – Feels In My Body

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

Icona Pop, das schwedische Elektropop-Duo kennen wir seit ihrem Hit „I Love it“.
Jetzt haben sie einen neuen Track veröffentlicht und der nennt sich: Feels in My Body!
Der Song handelt von jeder Menge Energie und Motivation und liefert mindestens genauso viele Feelgood Vibes wie ihr größter Hit:
Unser Hittipp der Woche: Icona Pop mit Feels In My Body

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Absolut HOT Hittipp: G(I)-DLE – Dumdi Dumdi

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

K-Pop ist ja nicht jedermanns Sache,kommt aber auch immer mehr bei uns an:
Wie die Band (G)I – DLE.
Sechs junge Mädels aus einer Casting-Show in Südkorea, die mit piepsig poppigen Ohrwürmern
Englisch und Koreanisch mischen und die Charts erobern.
Wie bei ihrem neuen Track:
Unser Hittipp der Woche: G(I)-DLE mit Dumdi Dumdi

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Absolut HOT Hittipp: GRYFFIN, John Martin – Cry

Ein ganz heißer Musiktipp kommt jede Woche aus unserer Redaktion – online und natürlich ON AIR!

US-DJ GRYFFIN ist dafür bekannt, dass er melodischen House produziert, in den er auch gerne mal Klavier und Gitarre einbaut.
Jetzt hat er sich den Sänger John Martin geholt, richtig, genau die Stimme aus dem Swedish House Mafia Hit „Don’t You Worry Child“.
Herausgekommen ist ein langsamer Dance-Track,der absolut im Ohr bleibt:
Unser Hittipp der Woche:
GRYFFIN und John Martin mit Cry!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden