Endlich andere Musik.
  • Das waren Take Off Your Shirts bei Absolut Unplugged

    Take-Off-Your-Shirts-bei-Absolut-UnpluggedTake Off Your Shirts!

    Der Bandsname muss nicht immer Programm sein, „geklappt hat es leider noch nie richtig“ meinen die 4 sympathischen Jungs, die im überhitzten Dachboden-Proberaum die T-Shirts ausziehen mussten und ihre Garderobe zum Motto machten.

    An die 60 Auftritte in gut 2 Jahren, ein professionell produziertes Musik-Video und einige Fans stehen der jungen Band (18-22) bereits zu Buche.

    Und auch der Sound klingt überzeugend: Indie Gitarren hinter einer Brit-Rock orientierten Stimme, treibender Dance-Beat und einfache Melodien sind so unkompliziert wie die Band selbst.

    Im Interview bei Absolut Unplugged sprechen sie über Banderfahrungen, Indie, Elektro-Musik, ihre Marketing-Abteilung und die aktuelle Initiative von Absolut Radio „Rettung der deutschen Sprache– Keine Gefährdung durch Marken-Monopole auf einzelne Adjektive“, denn der schwedische Spirituosen-Hersteller hat auch in ihrer Gegend mit der Schützung des Wortes „Absolut“ schon für Aufsehen gesorgt…

    Natürlich haben sie auch unplugged gezeigt was sie können:

    Martin Glashauser - Redaktion
    Über Martin Glashauser - Redaktion (170 Artikel)
    .

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *