Endlich andere Musik.
  • DER WALKMAN

    Endlich ist man beim Musik hören nicht an einen festen Ort gebunden. Schnell ein paar neue Songs und das Lieblingsalbum auf Kassette überspielt und los gehts! Beim Spaziergehen, Joggen,  ausspannen am Strand oder im Park, einfach überall kann man jetzt Musik hören; und es sieht dabei auch noch richtig cool aus!

    Der erste Walkman kommt 1979 mit dem Namen „Soundabout“ auf den Markt. Sony sticht
    damit in eine komplett neue Marktlücke welche die Musik und unseren Alltag einen ganzen Satz näher  zusammenrückt. Mit ca. 200 Millionen verkauften Exemplaren dürfte so ziemlich jeder einen dieser „Wunderdinger“ gehabt haben.
    Heute gehört der Walkman schon in die Schublade „Nostalgia“. Sogar der Nachfolger des Walkmans, der „Discman“ wird mittlerweile beim herumtragen mit einen Gefühl von Mitleid und Abneigung kritisch von den Mitmenschen beäugt.
    Heute sind hochmoderne MP3-Player mit Touchscreen und drahtlosen Kopfhörern angesagt. Kleiner, schneller, besser und sehr wichtig: teurer.
    Damals ging es noch um die Musik, heute geht es um das „schau-mal-meinen-an“.

    Deshalb hier eine kleine visuelle Ode an den Klassiker „Walkman“.









    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *