Endlich andere Musik.
  • Wang Chung

    Bei Amazon kaufen

    Bevor die beiden Gründer der Band Jeremy Ryder, bekannt als Jack Hues und Nick Feldmann als Trio mit demSchlagzeuger Darren Costin ab 1979 durchstarteten, hatten sie sich bereits in verschiedenen Konstellationen versucht, doch sie hatten bisher keine Erfolge verbuchen können. Nach der Gründung 1979 nannte sich das Männertrio Huang Chung, veröffentlichte einige Singles und ein Album mit mäßigem Erfolg. Der große Durchbruch gelang ihnen schließlich erst nach der Umbenennung zu Wang Chung 1982. Mit dem dritten Album „Points On The Curve“ schafften sie dann schließlich auch den lang ersehnten Sprung in die US-Charts. Nachdem Darren Costin1985 die Band verlassen hatte, veröffentlichten Jeremy Ryder und Nick Feldmann 1986 ihr viertes und erfolgreichstes Album „Mosaic“ mit ihren größten Hits „Everybody Have Fun Tonight“ und „Let´s Go!“ Nach der Trennung 1990 haben sich Jeremy Ryder und Nick Feldmann1997 schließlich zu einem Comeback entschieden und veröffentlichten unter anderem eine Greatest-Hits-Collection.

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *