Endlich andere Musik.
  • Michelle Branch

    Bei Amazon kaufen

    Schon ihr Name ist Musik; benannt nach einem Song der Beatles hat Michelle Jacquet DeSevren Branch (*02.07.1983 in Flagstaff, Arizona) die Schule abgebrochen um sich voll und ganz auf’s Songwriting konzentrieren zu können. Sie beherrscht viele Instrumente, darunter Cello, Gitarre, Akkordeon, Mandoline, Mundharmonika, Schlagzeug und Klavier. Als musikalische Inspirationsquelle nennt sie (wen wundert’s) die vier Pilzköpfe aus Liverpool, Led Zeppelin, Cat Stevens oder auch Aerosmith. Ihre bislang größte Auszeichnung war 2003 der Grammy für das beste Pop-Duett: „The Game Of Love“ zusammen mit Carlos Santana.

     

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *