Endlich andere Musik.
  • I Blame Coco

    "absoradi-21","Operation"=>"ItemSearch","Keywords"=>$searchitem,"SearchIndex" => "MP3Downloads","ResponseGroup"=>"ItemAttributes,Offers,Images","Count"=>"4","MinimumPrice"=>"300"), $public_key, $private_key); if ($pxml === False) { echo "Did not work.\n"; } else { ?> Items->Item[0]->ItemAttributes->Title != "") { ?>

    Bei Amazon kaufen

  • Items->Item[1]->ItemAttributes->Title != "") { ?>
  • Items->Item[2]->ItemAttributes->Title != "") { ?>
  • Items->Item[3]->ItemAttributes->Title != "") { ?>
  • Items->Item[0]->ItemAttributes->Title != "") { ?>

    I’m his daughter, so what?!!

    Eliot Paulina Coco Sumner (*30.07.1990 in Pisa) ist eine Tochter von Gordon Sumner alias Sting. Plattenfirmen wurden jedoch ohne sein Zutun auf die junge Sängerin Aufmerksam – dem Netz sei Dank.

    Auf dem Portal MySpace hat sie Mitte der 2000er begonnen Songs von sich hochzuladen. Ihre Freundesliste wurde länger und länger, bis schließlich verschiedene Plattenfirmen von ihr Notiz nahmen. 2010 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym I BLAME COCO das Debüt-Album: The Constant.

    Kommentar hinterlassen