Endlich andere Musik.
  • Crowded House

    Bei Amazon kaufen

    Die australische/neuseeländische Rock-Band ‚Crowded House‘ wurde 1985 von Neil Finn, Nicholas „Nick“ Seymour und Paul Hester gegründet. Ihre dritte Single ‚Don’t Dream It’s Over‘ brachte ihnen schließlich den gewünschten Erfolg und sie erreichte Platz 2 der amerikanischen Billboard-Charts. Die Musik an sich geht in Richtung Gitarrenrock und mit ihren Liedtexten verarbeiten sie Gefühle und Gemütsstimmungen, geben aber hin und wieder auch eine satirische Bemerkung an die stark gewachsene Konsumgesellschaft ab. 1996 löste Neil Finn die Band auf, obwohl sie gerade ein Greatest-Hits-Album promoteten. Das darauf folgende Abschiedskonzert ‚Farwell To The World‘ besuchten rund 100.000 Fans. Paul Hester begann im Jahr 2005 Selbstmord und dies bewirkte, dass sich die Band 2007 mit einem neuem Album ‚Time on Earth‘ zurück meldete.

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *