Endlich andere Musik.
  • Bob Marley

    "absoradi-21","Operation"=>"ItemSearch","Keywords"=>$searchitem,"SearchIndex" => "MP3Downloads","ResponseGroup"=>"ItemAttributes,Offers,Images","Count"=>"4","MinimumPrice"=>"300"), $public_key, $private_key); if ($pxml === False) { echo "Did not work.\n"; } else { ?> Items->Item[0]->ItemAttributes->Title != "") { ?>

    Bei Amazon kaufen

  • Items->Item[1]->ItemAttributes->Title != "") { ?>
  • Items->Item[2]->ItemAttributes->Title != "") { ?>
  • Items->Item[3]->ItemAttributes->Title != "") { ?>
  • Items->Item[0]->ItemAttributes->Title != "") { ?>

    Die Bedeutung von Boby Marley (* 6. Februar 1945 in Nine Miles, Jamaika; † 11. Mai 1981 in Miami, Florida; eigentlichRobert Nesta Marley) in der Reggae Szene lässt sich schon an seinem Spitznamen erkennen, er wurde ‚Chef‘ genannt. Da Bob Marley begeisterter Anhänger der Rastafari-Bewegung war, verbreitete er auch in seinen Werken die Botschaft dieses Rastafari. Den gemeinsamen Kindern von Bob und Rita wurde das Talent ihres Vaters schon in die Wiege gelegt und somit standen diese auch schon sehr früh auf der Bühne.Nachdem im Jahre 1980 bei ihm Krebs diagnostiziert wurde und auch eine Behandlung bei einem renommierten Facharzt am Tegernsee in Bayern keine Hoffnung auf Heilung mehr brachte, kehrte er nach einen langen Behandlung zum Sterben nach Jamaika zurück. Leider war er während des Fluges schon so geschwächt, dass er bei der Zwischenlandung in Florida ins Krankenhaus gebracht wurde, wo er dann auch verstarb. Sein Leichnam wurde in einem Mausoleum in seinem Heimatdorf Nine Miles auf Jamaika beigesetzt.

     

    Kommentar hinterlassen