Endlich andere Musik.
  • Blood Sweat and Tears

    Bei Amazon kaufen

    Der Name, von der US-amerikanischen Jazz-Rockband, die 1967 in New York gegründet wurde, stammte von der Antrittsrede von Winston Churchill, als britischer Premierminister, zu Beginn des zweiten Weltkrieges. In den Anfangszeiten der Band waren es 8 Mitglieder, die sich aber alle sehr oft und schnell änderten. Nach dem Erfolgsalbum ‚Blood Sweat & Tears‘ kam die Band beim Hippi- und Rockpublikum in Misskredit, durch eine von dem US-Außenministerium geförderten Tour durch Osteuropa. Im Jahre 2005 erhielt Chuck Negron die Rechte für den Bandnamen. Von da an spielte diese komplett neue Formation bei einigen Open-Air Konzerten in Europa.

     

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *