Endlich andere Musik.
  • Björk

    Bei Amazon kaufen

    Meisterin der Welt(en)musik

    Björk Guðmundsdóttir (* 21. November 1965 in Reykjavík) ist in einer Kommune aufgewachsen, in der viel musiziert und mit Musik experimentiert worden ist – was ihren Stil schließlich definiert und geprägt hat. Auf ihren Alben hört man Stil-Mixe aller möglichen musikalischen Genres bis hin zu Stammesgesängen der Inuit. Björk lässt sich in keine Schublade stecken; vielmehr ist sie selbst Schreinerin von Schubladen-Skulpturen!!!

    Mit 5 Jahren hat sie eine Musikschule besucht und hat ihr erstes Album mit 11 veröffentlicht; darauf zu finden: Kinderlieder und isländische Interpretationen bekannter Welthits z.B. von den Beatles – die Scheibe hat sie auf Island zu einem Kinderstar gemacht; fand außerhalb aber kaum Beachtung.

    Das hat sich 1993 mit dem Album Debut geändert – ein weltweiter Erfolg, der sie in die oberste Riege experimenteller Songwriter katapultiert hat. Als Songwriterin & Produzentin ist Björk auch für andere Künstler aktiv; z.B. hat sie Madonnas Bedtime Stories verfasst. Madonnas Wunsch ihr ganzes Album zu produzieren lehnte die Isländerin allerdings aus künstlerischen Gründen ab.

    Erfolge als Schauspielerin

    Ohne fundierte schauspielerische Ausbildung ist sie in versch. Sitcoms und Filmen zu sehen; meist in Form vonCameo-Auftritten. 2000 ist sie auf den Filmfestspielen in Cannes für ihre Hauptrolle in dem Lars von Trier FilmDancer In The Dark als Beste Darstellerin ausgezeichnet worden.

    Army Of Me-Xes

    Eine engagierte Künstlerin, die auf/ in vielen caritativen Projekten mitmischt – z.B. hat sie nach der Tsunami Katastrophe in Südostasien Musiker-Kollegen aufgefordert ihren Song Army Of Me zu remixen. Aus den 600 Einsendungen wurden dann 20 auf einem Album veröffentlicht, dessen Kompletterlös UNICEF zugute gekommen ist.

    Außerdem ist sie Teilhaberin eines isländischen Risikoinvestment-Unternehmens und kümmert sich dort u.a. um einen Fonds der Spenden zur Rettung der Ökonomie ihres Heimatlandes sammelt.

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *