Endlich andere Musik.
  • Badly Drawn Boy

    Bei Amazon kaufen

    Damon Gough (* 2. Oktober 1969 in Manchester, England) hat seinen Bandnamen einer TV-Cartoon-Sendung „Sam And His Magic Ball“ entnommen. Die Figur ‚Badly Drawn Boy‘ ist immer sauer, da er nur eine schlecht gezeichnete Zeichnung ist. Ganz alleine muss er gegen die Missstände ankämpfen und hat somit die Aufmerksamkeit und die Sympathie von Damon Gough auf einer Party seines Kumpels auf sich gezogen. Er zeichnete dann ein Abbild von sich selbst und verschenkte dauernd Visitenkarten davon. Musikalisch gründete er mit Andy Votel das Plattenlabel Twisted Nerve Records, um seine ersten Lieder zu veröffentlichen. Im Jahr 2000 erschien dann sein Debüt-Album ‚The Hour of Bewilderbeast‘, jedoch unter einem anderem Label und erhielt somit den renommierten britischen Mercury Music Prize.

     

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *