Endlich andere Musik.
  • Alphaville

    Bei Amazon kaufen

    Alphaville besteht derzeit aus Marian Gold (vocals), Martin Lister (Keyboards & machines), Dave Goodes (guitars) und Jakob Kiersch (drums). Der Bandname Alphaville wurde erst 1983 dem gleichnamigen Film von Jean Luc-Gadard entnommen und verwendet, nachdem sie vorher als Nelson Community und dann Forever Young unterwegs waren. Die Gründer der ersten Formation sind Marian Gold und Bernhard Lloyd aus der westfälischen Stadt Münster in Deutschland, danach stoß Frank Mertens hinzu und das Pop-Trio war komplett. Mit neuem Namen und einem Plattenvertrag in der Tasche ging es dann auch ganz schnell, die erste Single ‚Big in Japan‘ wurde 1984 veröffentlicht und erzielte ihnen den weltweiten großen Durchbruch. Nach knapp zwei Jahren folgte dann schon das zweite Studioalbum ‚Afternoons in Utopia‘, das jedoch nicht an den ersten Erfolg anschließen konnte. Sie erhielten die Auszeichnung ‚Goldene Europa 1984‘ als beste Band. Nicht nur die Musik der Gruppe ist ein Ohrenschmaus, sondern auch die Homepage ist ein echter Hingucker und sollte nicht verpasst werden.

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *