Endlich andere Musik.
  • 10cc

    Bei Amazon kaufen

    Die Art-Rock Altmeister aus Manchester

    Die vier Gründungsmitglieder Eric Stewart (Gesang, Gitarre), Lol Creme (Gitarre, Keyboard), Kevin Godley(Schlagzeug) und (der damals schon bekannte Songwriter und) Bassist Graham Gouldman haben bereits als Musiker bei verschiedenen Projekten zusammen-gearbeitet, bevor sie sich 1972 offiziell zu 10cc formierten.

    Die Band ist strikt strukturiert ans Songwriting herangegangen; in der Form, dass EIN Songwriting-Team für kommerzielle Song-Kompositionen zuständig war und das ANDERE Team, sich um die künstlerische Komponente kümmerte und experimentelle Songs schrieb. Dieses Geheimrezept ging auf und 10cc hatten ihre Fans sowohl im Post-Hippie als auch dem Folk oder Rock Bereich sowie im populären Mainstream.
    Diese Art an Musikstücke heranzugehen hat auch bei vielen anderen (Studio-)Musikern Interesse geweckt (zumindest für eine Kooperation) mit 10cc zusammenzukommen.

    Es ist zu erwarten, dass die Laufbahn einer Formation mit so großen Egos geprägt ist von Ein-, Aus- und Umstiegen innerhalb der Bandbesetzung. Schon 1976 haben sich Lol Creme und Kevin Godley sozusagen Selbstständig gemacht – als Musiker-Duo (später auch Solo) und (Video-)Produzenten; z.B. stammt von den beiden der Videoclip zu Visage: Fade To Grey.
    Der Nachfolge-Schlagzeuger Paul Burgees trommelte später bei Jethro Tull und wiederum ein anderer Schlagzeuger, Stuart Tosh, wechselte von 10cc zum Alan Parsons Project.
    Tony O’Malley hat nach dem 10cc Austritt seine Leidenschaft, den Jazz genossen; ist auch heute noch auf Jazz-Festivals zu hören und war zwischenzeitlich in Georgien ein TV-Star.
    Gitarrist Rick Fenn gründete später ein Studio für TV & Radio Produktionen und spielte als Studio-Musiker bei vielen großen Namen.
    Der wohl größte Name bei 10cc, Graham Gouldman, war während und danach als Songwriter und Produzent für andere Musiker aktiv; z.B. produzierte er das Ramones Album Pleasant oder war beim 80er Erfolgs-Duo Wax. 2004 ist der Song Dreadlock Holiday von Graham Gouldman nochmals für das Münchner Produzenten-Team Refresh Crew neu eingesungen worden. Der Remix war allerdings bloß in Indonesien ein Erfolg; hat sich dort dafür aber auf der Nummer 1 getummelt.

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *