Endlich andere Musik.
  • Songs die für berühmte Personen geschrieben wurden

    Inspirationsquellen für Songs gibt es wie Sand am Meer.
    Songwriter lassen sich z.B. von Stadt und Land inspirieren oder von Gefühlen leiten-von Liebe, Kummer oder Hass.
    Manchmal sind es aber andere berühmte Menschen die einen Musiker zum Nachdenken und letztendlich zum Songschreiben animieren.

     

    Chelsea Hotel #2

    Leonard Cohen schrieb diesen Song über seine Affäre mit Janis Joplin.

     

    Hey Jude

    Diesen Song hat Paul McCartney für John Lennons Sohn Julian geschrieben.
    Julian hatte sehr mit der Trennung seiner Eltern zu kämpfen.

     

    Kooks

    David Bowie, der diesen Song zur Geburt seines Sohnes Duncan geschrieben hatte,
    fühlte sich während der Entstehung sehr von Neil Young inspiriert, was deutlich hörbar ist.

    Übrigens: Die britische Indi-Rock Band The Kooks benannten sich nach diesem Song.

     

    You haven’t done nothing

    Einer von zwei Songs, die Stevie Wonder über seine Enttäuschung gegenüber dem ehemaligen US Präsidenten Richard Nixon geschrieben hat.

     

    Tramp the dirt down

    Elvis Costello und seine Gedanken über Margret Thatcher.

    Kommentar hinterlassen